Stiehlt die Digitalisierung Arbeitsplätze?

Der digitale Fortschritt ist kaum aufzuhalten und verändert unsere Arbeitswelt in rasantem Tempo.

Aber heißt das auch, dass Arbeitnehmer irgendwann überflüssig werden und durch Maschinen ersetzt werden? Oder eröffnet der Fortschritt ganz neue Chancen?

Darüber diskutieren Hubert Rhomberg, CEO von Rhomberg Bau und Bernhard Heinzle, Landes-Geschäftsführer der Arbeitnehmer-Gewerkschaft GPA, im IV-Talk „Weitblick“. Die ganze Folge gibt es in Kürze zu sehen.

Bernhard Heinzle: „Wir Vorarlberger glauben, dass wir die Besten sind“

Als Landesgeschäftsstellenleiter der GPA vertritt Bernhard Heinzle die Interessen von 280.000 Beschäftigten. Das bedeutet auch, dass er an vorderster Front die Auswirkungen des digitalen Wandels auf unsere Arbeitswelt beobachtet. In der IV-Serie "Weitblick" zum Thema „Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Arbeitswelt“ diskutiert er mit Hubert Rhomberg, wo er mögliche Chancen und Risiken sieht. Mehr dazu gibt’s in Kürze zu sehen.

Hubert Rhomberg: „Wie wirkt sich Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt aus?“

Als Unternehmer und Visionär hat Hubert Rhomberg bereits viele digitale Transformationsprozesse in die Baubranche gebracht. Für ihn ist der digitale Wandel unaufhaltsam. Wo er das größte Potenzial sieht und welchen Beitrag die Politik und Wirtschaft dazu leisten müssen, diskutiert er mit GPA-Regionalgeschäftsstellenleiter Bernhard Heinzle bei der IV-Reihe „Weitblick“ zum Thema „Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Arbeitswelt“. Die ganze „Weitblick“-Folge ab morgen Sonntag.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Stiehlt die Digitalisierung Arbeitsplätze?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen