Bürgermeister-Stichwahl in Hörbranz: Das sind die Positionen der Kandidaten

Noch ist Hehle der Herr im Gemeindeamt. Ob er es auch bleibt, entscheidet sich am Sonntag.
Noch ist Hehle der Herr im Gemeindeamt. Ob er es auch bleibt, entscheidet sich am Sonntag. ©VOL.AT/Paulitsch
Hörbranz - Es ist bereits die zweite Stichwahl für Bürgermeister Karl Hehle. Während der FPÖ-Herausforderer Josef Siebmacher sich auf das Gesprächsklima im Ort konzentriert, betont Hehle die anstehenden Programme wie den Hochwasserschutz.
Aggressive Töne in Hohenems
Bludenz: Kampf um jede Stimme
Die besten Sager zur Wahl
Vorarlberger Gemeindewahlen 2015

Im Vergleich zu 2010 konnten sowohl die Hörbranzer ÖVP als auch die FPÖ bei den Vorarlberger Gemeinderatswahlen 2015 zulegen. Bei der Direktwahl am Sonntag erhielt der amtierende Bürgermeister Karl Hehle 43,03, sein Herausforderer Josef Siebmacher 38,91 Prozent der Stimmen. Wir sprachen mit beiden Kandidaten zu ihren Themenschwerpunkten für die nächsten fünf Jahren – und zu ihrer Meinung bezüglich der Raststätte Hörbranz.

Bürgermeister Karl Hehle

Herausforderer Josef Siebmacher

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinderatswahlen Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Bürgermeister-Stichwahl in Hörbranz: Das sind die Positionen der Kandidaten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen