AA

Steu/Koller siegen weiter

Sieg Nr. 3 für Steu/Koller in Altenberg
Sieg Nr. 3 für Steu/Koller in Altenberg ©Österreichischer Rodelverband
Altenberg (dk). Die Erfolgsserie des Doppelsitzerpaares Thomas Steu (Rodelclub Sparkasse Bludenz) und Lorenz Koller (Tirol) geht weiter.

 

Lagen Steu/Koller nach dem 1. Lauf in der schwierigen Bahn von Altenberg (BRD) mit einem Rückstand von achttausendstel Sekunden noch hinter den Deutschen Eggert/Benecken am 2. Platz, drehten sie im 2. Lauf den Spieß um und sicherten sich mit demselben Zeitvorsprung noch den Sieg. Damit feierten Steu/Koller ihren dritten Saisonsieg und liegen mit dem Punktemaximum an der Weltcupspitze. Eine weitere Talentprobe gaben auch Yannick Müller (Bludenz) und Armin Frauscher (Tirol) ab, die mit dem 6. Gesamtrang wieder in die Weltspitze fuhren.

 

Vom Winde verweht

Nicht nach Wunsch lief es am zweiten Tag für Jonas Müller (Bludenz), der nach zwei durchwachsenen Läufen und unter erschwerten Wetter- und Eisbedingungen nur auf Rang 26 landete. Auch in der Teamstaffel mit Steu/Koller lief es nicht nach Wunsch und das rot-weiß-rote Team musste sich mit Rang 5 begnügen.

 

Nächste Station des Weltcupzirkus ist am 12./13. Dezember Oberhof (BRD), wo natürlich auch das starke Bludenzer Team am Start sein wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Steu/Koller siegen weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen