Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sternsinger sammelten rund 7.500 Euro

Das gesamte Sternsinger-Team von Mäder beim Gottesdienst am Dreikönigstag
Das gesamte Sternsinger-Team von Mäder beim Gottesdienst am Dreikönigstag ©Michael Mäser
Vom 3. bis 5. Jänner waren auch in Mäder wieder die Sternsinger unterwegs und sammelten für notleidende Menschen. 
Sternsinger sammelten rund 7.500 Euro

Mäder. (mima) Tausende Sternsinger marschierten dieser Tage wieder durch Vorarlberg von Haus zu Haus und sammelten für einen guten Zweck. In Mäder verwandelten sich dazu in diesem Jahr 44 Kinder in Kaspar, Melchior und Balthasar.

Segen von Tür zu Tür

Rund drei Monate bereiten sich die Kinder auf ihren Auftritt vor und lernen Texte und Lieder. Mit der Botschaft, Gott ist Mensch geworden, um mit uns zu leben, um unsere Sorgen und Nöte zu teilen, geht es für die heiligen drei Könige zu Beginn des neuen Jahres dann von Tür zu Tür und überbringen ihre Segenswunsche. Dies wird dann auch mit dem Schriftzug 20–C+M+B-17(Christus segne dieses Haus) auf den Türstöcken gekennzeichnet.

Elf Gruppen waren in Mäder unterwegs

Über 600 Haushalte wurden von den elf Stersingergruppen in den drei Tagen besucht. „Die Kinder waren auch in diesem Jahr wieder mit vollem Eifer bei der Sache und konnten so den tollen Betrag von 7.500 Euro sammeln“, informiert Karin Gächter vom Sternsingerteam in Mäder. Als kleine Belohnung gab es für die „Könige“ aus Mäder vor dem Dreikönigstag eine gemeinsame Übernachtung im Pfarrheim und zum Abschluss die aktive Teilnahme am Feiertags-Gottesdienst, bei welchem die Kinder auch den Applaus der Kirchenbesucher mitnehmen durften. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Sternsinger sammelten rund 7.500 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen