AA

Sternschnuppen: Perseiden-Spektakel am Nachthimmel

So sahen die Sternschnuppen der Perseiden (Meteorstrom) 2019 in Nevada aus.
So sahen die Sternschnuppen der Perseiden (Meteorstrom) 2019 in Nevada aus. ©APA/AFP
In den kommenden Tagen kann man wieder den Perseiden-Strom am Nachthimmel beobachten. Am Höhepunkt zum 12. August gibt es die meisten Sternschnuppen zu sehen.
So schön sind Sternschnuppen

Dutzende Sternschnuppen pro Stunde können in den nächsten Tagen am Himmel beobachtet werden. Zum Höhepunkt in den Vormittagsstunden des 12. August sind es sogar bis zu 100 Sternschnuppen in der Stunde.

Wo sieht man Perseiden am besten?

Am besten sieht man den Perseiden-Strom in den Nachtstunden des 11. August und in den Morgenstunden des 12. August - ein wolkenloser Himmel ist freilich vorausgesetzt. Der Blick sollte Richtung Osten gerichtet sein. Weiters ist ein ruhiger Ort außerhalb von Städten zu empfehlen - beispielsweise auf Wiesen und Felder - weil dort die Lichtverschmutzung geringer ist und man einen freien Blick auf den Himmel hat.

Spezielle Hilfsmittel wie ein Fernglas oder ein Fernrohr werden nicht benötigt. Experten empfehlen, sich das Nachtspektakel am besten mit freiem Auge anzusehen.

Warum sehen wir Perseiden?

Jedes Jahr kreuzt die Erde die Bahn des Kometen Swift-Tuttle, der Staubspuren hinterlässt. Bewegt sich die Erde nun in diesen Staub, treffen feinste Sandkörner mit höchster Geschwindigkeit (bis zu 50 Kilometer pro Sekunde) auf die Erdatmosphäre und verglühen. Das nehmen wir dann als Sternschnuppen wahr.

Im August durchquert die Erde die Umlaufbahn des Kometen - Staubteilchen und Gas verglühen dann in der Atmosphäre.

Staub des Kometen Swift-Tuttle ist für den Perseiden-Strom verantwortlich.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Sternschnuppen: Perseiden-Spektakel am Nachthimmel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen