Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Stein-Zeit" in Röthis - 75 Jahre Naturstein Wehinger

Variationen in Stein
Variationen in Stein ©Pezold
Variationen in Stein

Als Wilhelm Wehinger 1935 in Vorarlberg die Kunst-Steine einführte, hätte er sicher nicht gedacht, dass “Stein” einmal ein Modetrend werden würde.
Als Auswanderer in Chicago lernte er nicht nur seine burgenländische Frau, sondern auch die “Stein-Kunst” kennen. Zurück im Ländle wurde der Grundstein für ein erfolgreiches Unternehmen gelegt.

Am Samstag bei der 75 Jahr Feier ließ sich Michael Lang, der heutige Chef des Unternehmens, nichts zu teuer sein. Die Ausstellung, bei der sich natürlich alles um “Stein”
drehte, war den ganzen Tag zu bewundern. Am Abend dann, ließen sich an die 60 geladenen Gäste ein fulminantes Menü schmecken.
Die Bürgermeister von Sulz und Röthis gratulierten zum Jubiläum und wünschten eine noch lange und erfolgreiche Zeit für das Unternehmen.

“Ich führe die Firma seit 2008”, so Michael Lang. “Von der Küche über das Bad und den Swimming-Pool – wir statten alles mit Stein aus!”
“Er ist halt ein “steiniger” – so die Mitarbeiter von Michael Lang! Und wirklich, über seine Steine befragt, erklärt er mit leuchtenden Augen, wo die Steine herkommen, wie sie verarbeitet werden und zuletzt, wie vielfältig seine Möglichkeiten sind, die Steine zu verwenden.
Sieht man sich den “Azul Macaubas” an, die Platte aus Halbedelstein, die allein 10.000,– Euro wert ist und an Schönheit fast nicht zu übertreffen, so kann man sich ein Bild machen, von einem Pool, der mit diesen Steinen ausgelegt, eine Oase seinesgleichen sucht.
Der Grundstein, von Wilhelm Wehinger einst gelegt, hat in den Händen von Michael Lang und seiner Crew seine Vollendung gefunden. Mit Phantasie und Know How werden wahre Kunstwerke geschaffen. Mit modernsten Maschinen werden die Steine in Form und an den Mann gebracht.

Untermalt wurde der gemütliche Abend von einem besonderen Musiker: “Der Elvis von Radio Vorarlberg – Didi Hartmann – rockte die Halle und unterhielt die Gäste mit Hits der
50, 60 und 70 iger Jahre.
Für die Familie Lang und ihre 17 Mitarbeiter war das Jubiläum ein voller Erfolg und die Gäste waren rundum zufrieden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Röthis
  • "Stein-Zeit" in Röthis - 75 Jahre Naturstein Wehinger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen