Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Steiermark-Apfelkooperation bei Spar Österreich

Schmackhafte Apfel-Kooperation
Schmackhafte Apfel-Kooperation ©dapd
Die Steiermark beißt herzhaft zu und mit ihr bald das ganze Land. Ab sofort gibt es eine Apfel-Kooperation zwischen Spar Österreich, frutura und dem Steiermark Tourismus. Dabei wird ganz auf den Genuss des wohl saftigsten Exports des Bundeslandes gesetzt.

Zwischen Spar Österreich, frutura und Steiermark Tourismus gibt es eine saftige Kooperation, bei die regionale Kost, der steirische Apfel, in den Vordergrund rückt. Daher gibt es in allen 1.500 Spar-Standorten in ganz Österreich ab sofort Obst aus der Steiermark. Das wohl bekannteste Produkt neben dem Kernöl ist der steirische Apfel und dieser soll in Zukunft besser vermarktet werden.

Herzhaft saftige Äpfel aus der Steiermark

Bei der Kooperation steht der steirische Apfel im Vordergrund, da Spar davon ausgeht, im Jahr um die 100 Millionen Äpfel zu verkaufen. Zum Start der Zusammenarbeit werden eigene Aktionen, wie Apfelkochkurse und Steiermark-Urlaube, den Kunden den steirischen Apfel auf besondere Art und Weise näher bringen.

Fur das die Partner ist Reginalität besonders wichtig und daher sollen heimische Landwirte gefördert werden. Das Ziel soll sein, den Kunden mit dem Kauf der steirischen Äpfel die Produkte des Landes und deren Qualität näher zu bringen. Dabei achten die Kooperationspartner auf hochwertige Produkte aus biologischem Anbau und stellen somit den Apfel in den Mittelpunkt ihrer Zusammenarbeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Steiermark
  • Steiermark-Apfelkooperation bei Spar Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen