Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stefanie Kernbeiß: "Mit den Vereinen die großen Probleme lösen"

Stefanie Kernbeiß hilft den Vorarlberger Vereinen bei all ihren Problemen
Stefanie Kernbeiß hilft den Vorarlberger Vereinen bei all ihren Problemen ©TK
Im neuen Projekt Richtig fit für die Vereine hilft ASV Sportverband Mitarbeiterin Stefanie Kernbeiß den Vorarlberger Klubs bei ihren Schwierigkeiten.
ASVÖ Vorarlberg hilft Sportvereinen
NEU

 Der Allgemeine Sportverband Österreichs (ASVÖ) entwickelte im Jahr 2016 das Projekt „Richtig Fit für ASVÖ Vereine“, welches Sportvereine bei einer Neuorientierung, Weiterentwicklung oder Problemlösung unterstützen soll. In den vergangenen zwei Jahren konnten mittlerweile 13 Vereine aus Vorarlberg mit gezieltem Coaching und Workshops tatkräftig unterstützt werden.

Der vereinsorganisierte Sport steht vor großen Herausforderungen, heute und in Zukunft. Vielerorts sind Vereine mit dem Strukturwandel im Ehrenamt und schwindenden Mitgliederzahlen konfrontiert. Vereine müssen sich den Veränderungen anpassen und die Herausforderungen der Zeit bewältigen, wobei der ASVÖ Vorarlberg unterstützend helfen will.

Das Hauptziel des Projekts „Richtig Fit für ASVÖ Vereine – Ein Programm zur Vereinsentwicklung im Gesundheits- und Breitensport“ ist die Unterstützung der Sportvereine bei ihrer gewünschten Weiterentwicklung bzw. Problemlösung.

Anhand einer umfassenden Situationsanalyse – zusammengesetzt aus einer Befragung der Vereinsfunktionäre und einer Online-Mitgliederbefragung – werden die Stärken und Schwächen für den Verein herausgefiltert. Auf Basis dieser Analyse geht es im zweiten Schritt, dem zentralen Baustein des Projekts, in das Vereinscoaching. Anhand von drei strukturiert aufgebauten Workshops wird mit dem Verein ein Entwicklungskonzept erstellt, welches die Maßnahmen zur Weiterentwicklung bzw. Problemlösung beinhaltet.

In den ersten zwei Jahren wurden 13 Sportvereine aus Vorarlberg für die Projektteilnahme ausgewählt. Trotz arbeitsintensiven Workshops und Wochen bestätigen die Vereine, dass sich eine Teilnahme vollends gelohnt hat und sie es gerne weiterempfehlen.

Im Herbst 2017 bzw. 2018 konnten die Vereine bereits stolz erste Erfolge durch das Projekt präsentieren, unter anderem: ein Organigramm mit allen Vorstandspositionen und den dazu gehörigen Stellenausschreibungen; Erweiterung des Vereinsvorstands durch das Finden von neuen ehrenamtlichen Funktionären; eine Sponsoring-Mappe zur Rekrutierung von neuen Sponsoren u.v.m.

 

Statements der Vereine aus dem 1. und 2. Durchgang:

„Was wir hier liegen haben (Sponsoren-Mappe, Stellenbeschreibung für alle Vorstandspositionen), hätten wir ohne das Projekt nicht durchgezogen. Man hat zwar viele Ideen, doch durch die Workshops sitzt man endlich zusammen und tut aktiv etwas für den Verein“ so Michael Lüers, Vereinsobmann der HC Montfortstädter Knights.

Oberschützenmeister der Schützengilde Frastanz, Martin Kopf, erwähnt am Ende des Projekts folgendes: „Das Leitkonzept hilft enorm bei der Umsetzung und ist eine Arbeitserleichterung für den Verein. Ebenso nimmt man etwas für die Zukunft mit.“

„Das Projekt kann man nur als positiv ansehen und es ist toll, dass es überhaupt gratis angeboten wird! Das Projekt kann für jeden hilfreich sein – egal ob neuer oder älterer bzw. großer Verein, denn man nimmt immer neue Punkte mit und geht einen wichtigen Schritt zur Neustrukturierung bzw. Reorganisation des Vereins“ so Vereinsobmann Markus Burtscher, EHC Montafon.

Kontakt:

Stefanie Kernbeiß, MSc

ASVÖ Vorarlberg

0650 215 39 17

stefanie.kernbeiss@vsv.at

www.vsv.at

 

Informationsabend 3. Durchgang:

Datum:             22. November 2018

Uhrzeit:          19:00 Uhr

Ort:                    Olympiazentrum Vorarlberg

(Höchsterstraße 82, 6850 Dornbirn)

 

Anmeldung unter richtigfit-vbg@asvoe.at bis 9. November 2018.

Für jeden Verein gibt es den richtigen Input für eine erfolgreiche Zukunft und wir würden gerne dabei helfen! Werden wir gemeinsam „Fit für die Zukunft“. Informieren Sie sich beim Informationsabend am 22. November 2018 in Dornbirn oder bei der Projektmitarbeiterin des ASVÖ Vorarlberg, Stefanie Kernbeiß.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Stefanie Kernbeiß: "Mit den Vereinen die großen Probleme lösen"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen