Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Stefan Wiech und Katja Schwenke

Das frisch gebackene Ehepaar Wiech vor dem Schrunser Standesamt
Das frisch gebackene Ehepaar Wiech vor dem Schrunser Standesamt ©Foto: str
Im Hafen der Ehe sind Stefan Wiech und Katja Schwenke am 25. Juni am Schrunser Standesamt glücklich angekommen. Standesbeamter Werner Ganahl ehrte den Schritt des aus Ditzingen stammenden und wohnhaften Paares bei der Trauungszeremonie.

Den beiden Brautleuten standen mit Nadine Kolar und Gerhard Maier ebenfalls aus Deutschland stammende Trauzeugen zur Seite. Seit 1976 verbringt der Bräutigam in Schruns seinen Skiurlaub und deshalb entschloss sich das Brautpaar auch nach einer kurzen Kennenlernphase im Montafon seinen ersten Kurzurlaub zu verbringen. Da die beiden von der Landschaft und dem schönen Gemeindeamt sehr angetan waren, beschlossen sie ihre Trauung ins Montafon zu verlegen. Anschließend ging es ins Gasthaus Bitschweil, wo die Brautleute mit zahlreichen Verwandten und Bekannten ausgiebig feierten. Einige Tage später starten die beiden zu ihren Flitterwochen nach Italien an den Gardasee. Die frisch Vermählten haben ihren gemeinsamen Wohnsitz in Dietzingen, machen aber immer wieder in Schruns Urlaub.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Hochzeit von Stefan Wiech und Katja Schwenke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen