Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stau und Grenzwartezeiten am Wochenende in Österreich

In Österreich kommt es am Wochenende erneut zu Staus und Verzögerungen.
In Österreich kommt es am Wochenende erneut zu Staus und Verzögerungen. ©APA/Zeitungsfoto.at
Am Wochenende kann es auf Österreichs Straßen stauen. Auch an der Grenze zu Deutschland und Ungarn sowie bei der Einreise nach Österreich ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

Am ersten August-Wochenende kann es laut ÖAMTC erneut zu Staus und Verzögerungen kommen. Sowohl die Reisewelle aus Bayern und Baden-Württemberg sowie Rückreiseverkehr Richtung Norden nimmt zu.

Motorsportevent in Ungarn führt zu Stau und Verzögerungen

Viele Motorsportfans werden am Wochenende Richtung Ungarn unterwegs sein. Stauanfällig ist hier vor allem die Ost Autobahn (A4). Zu Verzögerungen wird es auch im Baustellenbereich Fischamend - Bruck an der Leitha und bei Nickelsdorf kommen. Ratsam ist es die Mautvignette bereits vor Fahrtantritt zu kaufen.

Folgende Hauptrouten sind betroffen:

  • Fernpassroute (B179) zwischen Füssen und dem Inntal
  • Brenner Autobahn (A13) speziell im Abschnitt Innsbruck - Schönberg
  • Inntal Autobahn (A12) zwischen Schwaz und Innsbruck sowie bei der Grenzstelle Kufstein
  • West Autobahn (A1) zwischen dem Walserberg und dem Knoten Salzburg
  • Tauern Autobahn (A10), etwa zwischen Salzburg und Puch, im Raum Knoten Pongau, St. Michael, Rennweg und im Großraum Villach
  • Karawanken Autobahn (A11) vor dem Karawanken Tunnel
  • Pyhrn Autobahn (A9) vor dem Bosruck- und Gleinalm Tunnel.

Rückreiseverkehr sorgt für Grenzwartezeiten

Durch den starken Rückreiseverkehr aus Ungarn kann es auch an den Grenzen zu Wartezeiten kommen. Betroffen wird bei der Einreise nach Österreich von Ungarn der Grenzübergang Nickelsdorf (A4) und von Slowenien kommend der Karawanken Tunnel (A11) sein, bei der Ausreise nach Deutschland die Autobahnübergänge Kufstein (A12) und Suben (A8).

Am Autobahngrenzübergang Salzburg/Walserberg (A1) konnte nun die dritte Kontrollspur auf bayerischer Seite fertiggestellt werden, dies sollte zu einer Entlastung und Verringerung der Grenzaufenthalte führen.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Stau und Grenzwartezeiten am Wochenende in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen