Startschuss für ein neues Schmuckstück Im Lohma

©TK
Der Baustart mit Spatenstich für den Neubau am Sportplatz Koblach in Höhe von 2,7 Millionen Euro ist erfolgt.

„Es ist nicht nur für den Fußballklub Koblach ein richtiger Meilenstein, sondern ein weiterer großer Schritt für die gesamte positive Entwicklung der Gemeinde“, sagt Koblach Bürgermeister Gerd Hölzl.

Für den Neubau im Sportplatz Im Lohma wurde nun in Anwesenheit von Bürgermeister Gerd Hölzl, Koblach Gemeinderätin Judith Ritter-Österle, Baumeister Erich Gisinger, Bauleiter Heinrich Nußbaum, FC Koblach Obmann Andre Helfer und FC Koblach Vorstandsmitglied Alexander Türtscher bei Traumwetter der Spatenstich für das neue Bauprojekt durchgeführt. Der Sportplatz Koblach ist längst in die Jahre gekommen und ausgerechnet zum 75-Jahr-Jubiläum erfolgt nun der Startschuss des neuen Schmuckstück.

Erste Baumaßnahmen wie etwa das Errichten von mehreren Zufahrten für die Lastkraftwagen zur Baustelle oder Erdbewegungen mit Schüttung für den Baukran sind bereits im Gang. In Eigenregie und vielen ehrenamtlichen Stunden von freiwilligen Helfern hat der FC Koblach abseits vom Hauptspielfeld diverse Abbrucharbeiten schon in Angriff genommen. Im neuen Gebäude am Sportplatz Im Lohma werden acht Umkleidekabinen, Sanitäranlagen, ein verenseigenes Klubheim für den FC Koblach und eine Tribüne mit 250 Besuchern entstehen. Die Nachbarn vom neuen Baukörper dürfen sich freuen, weil eine Lärmwand ein wesentliche Verbesserung zum Schutz bietet.

Die Kostenschätzung sind im Plan und belaufen sich auf etwa 2,7 Millionen Euro, aber es wird noch eine Förderung vom Land geben. Das Hauptspielfeld Im Lohma wird ebenfalls erneuert und wird mit einem Rollrasen auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die Fertigstellung des neuen Gebäudes ist bis Ende 2022 vorgesehen. Der neue Rasenplatz soll im Herbst kommenden Jahres sofern es die Wetterbedingungen zulassen schon bespielbar sein. Der FC Koblach wird im Frühjahr die Heimspiele für die Meisterschaft in der Landesliga im Götzner Möslestadion austragen. „Das wird für den Klub eine riesengroße Herausforderung den gesamten Spielbetrieb zum Überbrücken“, meint Koblach Bürgermeister Gerd Hölzl abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Koblach
  • Startschuss für ein neues Schmuckstück Im Lohma
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen