AA

Startschuss für Bahnhofssanierung

©Christof Egle
Bahnsteigverlängerung zu Beginn – Hauptarbeiten im kommenden Jahr
Umbauarbeiten Bahnhof Altach
NEU

Altach. Der Altacher Bahnhof ist in die Jahre gekommen, eigentlich kann seit geraumer Zeit nur noch von einem desolaten Zustand der über 30 Jahre alten Haltestelle gesprochen werden. Nun haben die ersten Arbeiten zu einer Sanierung und Modernisierung begonnen. Als ersten Schritt gilt es, nach den nötigen Abbruch – und Vorarbeiten, den Bahnsteig 1 um 40 Meter auf insgesamt 220 Meter zu verlängern, damit auch die neuen Zuggarnituren der ÖBB ausreichend Platz für ihren Halt in Altach finden werden. Abgeschlossen wird dieser erste Schritt bis zur Gymnaestrada im Juli diesen Jahres sein. Wie die ÖBB bestätigt wird in den kommenden Wochen teilweise auch während der Nachstunden gearbeitet werden müssen. Konkret betrifft dies die Zeiträume zwischen Montag 25. März bis Freitag 29.März, Mittwoch 3.April bis Donnerstag 4.April, sowie Dienstag 16.April bis Freitag 19.April. Immerhin an den Wochenenden sind keine Arbeiten vorgesehen. Bei der Bahn hofft man angesichts des zu erwartenden Lärms und mitunter auch Staubentwicklung auf das Verständnis der Anrainer.

Die Unterführung beim Bahnhof bleibt bis zum Abschluss der Arbeiten für den motorisierten Verkehr gesperrt, in der Nacht vom 3. Auf 4. April für den gesamten Verkehr. Bereits versetzt wurde der Ticketterminal, dieser befindet sich derzeit direkt hinter den Fahrradabstellplätzen.

Diese ersten dringlichen Maßnahmen sind vor allem in Zusammenhang mit den neuen Zuggarnituren und der Welt Gymnaestrada zu sehen, die Hauptarbeiten sind dann ab dem Frühjahr 2020 geplant. In Zusammenarbeit von ÖBB, Land Vorarlberg und der Gemeinde Altach, soll der Bahnhof dann ein komplett neues Gesicht erhalten. Neben einer barrierefreien Unterführung, einem neuen Bahnhofsvorplatz sowie einem Park and Ride Bereich, soll dann auch die Höhe der Bahnsteige angepasst werden damit ein barrierefreier Einstieg zu den Zügen möglich wird. Ebenfalls plant man neue und zusätzliche Fahrradboxen und einen überdachten Fahrradabstellplatz. Ein konkretes Budget und ein entsprechender Aufteilungsschlüssel ist derzeit noch Teil der Verhandlungen zwischen Land, Gemeinde und Bundesbahn. Mit dem Abschluss der Arbeiten ist nicht vor Ende 2021 zu rechnen. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Startschuss für Bahnhofssanierung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen