Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

200 Meter fehlten Dominik Amann zum ersten Sieg

©Privat
Ein Einstand nach Maß verbuchte der Hohenemser Dominik Amann bei seinem Saisonstart in Italien. Der 18-jährige Junior wurde ausgezeichneter Sechster im Topstarterfeld.

Am letzten Anstieg machte Dominik Amann mit seinem Teamkollegen mächtig Dampf und sprengte so das Hauptfeld. Bis 200 Meter vor der Ziellinie führte Dominik Amann das Feld an und wurde letztendlich Sechster. 91 Fahrer hatten einen Schnitt von 44,9 kmh. Dominik Amann besuchte das Sportgymnasium Dornbirn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • 200 Meter fehlten Dominik Amann zum ersten Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen