AA

Startbahn: Sofort arbeiten – sofort Geld verdienen

©Caritas Vorarlberg
Lehre geschmissen? Schule abgebrochen? Die „Startbahn“ in Feldkirch und Bludenz bietet Alternativen für jobsuchende Jugendliche. Vorbeischauen lohnt sich – Info-Nachmittage für Eltern und interessierte Jugendliche finden am 6. Oktober in Feldkirch und 13. Oktober in Bludenz statt.

Die Startbahn bietet Jugendlichen unter 25 Jahren einen einfachen Zugang zu Arbeit und Unterstützung bei der Jobsuche. Ein Angebot, das bei Jugendlichen sehr gut ankommt: „Die Startbahn ist einfach genial, weil ich jeden Freitag mein Geld bekomme“, erzählt die 16-jährige Manuela und Riccardo ergänzt: „Bei den Arbeiten gibt´s immer wieder Abwechslung. Das taugt mir!“ Und noch einen Vorteil hat die „Startbahn“, wie Fatih erklärt: „Die Startbahn organisiert auch Workshops, zudem erhalten wir Hilfe bei der Jobsuche, beispielsweise bei Bewerbungstrainings und Schnuppermöglichkeiten in Firmen.“ Das schafft Selbstvertrauen und gibt den Jugendlichen Sicherheit.

Die Gründe, warum Jugendliche in die „Startbahn“ kommen, sind vielfältig: Das kann eine längere oder plötzliche Arbeitslosigkeit sein, ein Schulabbruch oder einfach die fehlende Orientierung der Jugendlichen in der komplexen Arbeitswelt. Das eigene Selbstwertgefühl zu stärken und einen sicheren und sinnvollen Arbeitsplatz zu geben, das sind Prioritäten in der „Startbahn“. Zudem wird durch begleitende Sozialarbeit versucht, die Stärken und Talente der jungen Mädchen und Burschen zu erarbeiten. Das Team der „Startbahn“ mit Standortleiter Robert Allgäuer an der Spitze unterstützt Jugendliche dabei, ihre individuellen persönlichen und beruflichen Perspektiven zu finden.

 

Info-Nachmittage am 6. und 13. Oktober

Knapp 200 Jugendliche wurden im vergangenen Jahr in den niederschwelligen Arbeitsprojekten in Feldkirch und Bludenz betreut und qualifiziert. Sehr erfreulich vor allem auch aus Sicht des Projekt-Fördergebers Land Vorarlberg: Fast jeder zweite Jugendliche hat in Folge einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz gefunden. Interessierte Eltern und Jugendliche sind herzlich eingeladen, bei einem der beiden Info-Nachmittage am 6. Oktober in Feldkirch-Gisingen (Rüttenenstraße 2) oder am 13. Oktober in Bludenz (Klarenbrunnstraße 15), jeweils zwischen 16 und 18 Uhr, zu einem unverbindlichen Kennenlernen und Gespräch vorbeizuschauen.

 

Startbahn – ein aktuelles Angebot für jobsuchende Jugendliche

Sofort arbeiten – sofort Geld verdienen

Feldkirch, Rüttenenstraße 2

Bludenz, Klarenbrunnstraße 15

Kontakt: Robert Allgäuer, T: 0676/884205650,E: startbahn@caritas.at, I: www.carla-vorarlberg.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Startbahn: Sofort arbeiten – sofort Geld verdienen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen