Start für Saisonkartenverkauf

©Luggi Knobel
Über die letzten vier Saisonen hat sich das Niveau der Inter-National-League schrittweise verbessert. FBI VEU Feldkirch startet mit dem Verkauf der Saisonkarten.

Nun stehen wir hingegen vor einem Sprung im Hinblick auf Spielstärke, sportlichen Anspruch und Attraktivität der Liga, die künftig als “Alps Hockey League” (AHL) unter dem professionelleren Dach der EBEL geführt wird. 16 Teams aus drei Ländern starten in die Premierensaison – neben der  VEU sind dies unsere Ländle-Rivalen Lustenau und Bregenzerwald sowie Zell am See, Kitzbühel, Red Bull Salzburg II und KAC II als weitere österreichische Teams. Eine massive Verstärkung stellen die Vereine aus Asiago, Pustertal, Fassa, Cortina, Gherdëina, Sterzing, Ritten und Neumarkt dar, die bisher – mit Ausnahme von Neumarkt – die oberste Spielklasse Italiens, des aktuellen Aufsteigers in die Eishockey-WM Top-Division (A-Gruppe), gebildet haben.  Mit Jesenice komplettiert das stärkste slowenische INL-Team der letzten Jahre das Teilnehmerfeld.

Neue Zeiten also. Die Vorfreude ist jedenfalls groß, die Herausforderungen allerdings ebenso. Daher arbeiten wir bereits intensiv an einem schlagkräftigen Team, das unseren Fans packende Heimspiele in dieser anspruchsvollen Liga bieten soll. Die Mehrheit der Leistungsträger bleibt im Team von Headcoach Michael Lampert, mit Victor Lindgren kommt ein Routinier mit über 300 EBEL-Einsätzen hinzu.

Einfach wird es nicht. Daher braucht die VEU in der Saison 2016/17 ganz besonders Ihre Unterstützung. Den Titel, von den besten und meisten Fans unterstützt zu werden, haben wir in der INL ja gepachtet – jetzt wollen wir gemeinsam mit Ihnen auch in der AHL das Maß der Dinge für eine volle Halle mit toller Stimmung sein.

Der endgültige Spielplan liegt noch nicht vor. Sicher ist aber, dass es durch die höhere Teilnehmerzahl und den Modus (Grunddurchgang mit Hin- und Rückspiel, Master-Runde, Playoff) mehr Heimspiele als letzte Saison geben wird, wobei Samstag und Mittwoch die Hauptspieltage darstellen. Selbstverständlich gelten die Karten auch wieder in der Vorbereitung (bereits fixiert: Sa 20.8. 19.30 Uhr gegen Wil, Sa 27.08. 19.30 Uhr gegen Chur, Sa 10.09. 19.00 Uhr gegen Neumarkt, eventuell Sa 03.09. 19.30 Uhr gegen Arosa).

Die neuen, an die Anzahl der Spiele angepassten Preise für die Saisonkarten sowie alle weiteren Information finden Sie auf der beiliegenden Preisliste. Der Saisonkarten-Vorverkauf endet am 3. August 2016.
Nähere Informationen unter: http://www.veu-feldkirch.at/saison/tickets.html

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Start für Saisonkartenverkauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen