AA

Start für Offene Jugendarbeit Meiningen

Jugendarbeiter Markus Schwarzl und Luisa Felder freuen sich auf die Kick-off-Party am 2. März im „Gwölb“ in Meiningen.
Jugendarbeiter Markus Schwarzl und Luisa Felder freuen sich auf die Kick-off-Party am 2. März im „Gwölb“ in Meiningen. ©Benzer
Es ist soweit: Am 2. März steigt die Kick-off Party. „Wir freuen uns, dass es jetzt soweit ist, und wir in unserem Dorf die Räumlichkeiten und eine tragfähige, nachhaltige und professionelle Struktur im Rahmen der Offenen Jugendarbeit Meiningen für die Bedürfnisse der Jugendlichen anbieten können“, sagt Bürgermeister Thomas Pinter .

Die Offene Jugendarbeit Meiningen lädt alle Jugendlichen ab 11 Jahren zur Kick-off-Party am Freitag, den 2. März, von 16.00 bis 21.00 Uhr in die Treffpunkträumlichkeiten ins „Gwölb“ im Pfarrhof, ein.

 „Der erste Termin wird vor allem dem Kennenlernen dienen“, sagt Jugendarbeiter Markus Schwarzl. Ihm obliegt gemeinsam mit seiner Kollegin Luisa Felder die Leitung  der Offenen Jugendarbeit Meiningen. Beide, sowohl Markus als auch Luisa, werden bei den Treffpunktterminen, die jeweils für Freitag von 17 bis 21 Uhr festgelegt sind, anwesend sein. „Offene Jugendarbeit“, so Markus, „heißt im Übrigen: Öffentlich und offen für alles – im Rahmen der Hausordnung, die sich die Jugendlichen erarbeiten –  und für Jede und Jeden, der sich dann auch an das hält, was man gemeinsam ausgemacht hat“.

Bei der Kick-off-Party wird man Ideen sammeln, wie man die Räumlichkeiten einrichtet und wie man die Treffs in Zukunft gestalten wird. „Wir freuen uns auf die Kreativität der Jugendlichen, auf ihre Ideen und Vorschläge“, sagt Markus Schwarzl. Als Ziel der Offenen Jugendarbeit definieren Markus und Luisa: „Wir bieten den Jugendlichen mit ihren Individuellen Lebenswelten die Möglichkeit sich mit Freunden zu treffen, bei Veranstaltungen und Workshops mitzumachen oder einfach mal nichts tun zu müssen.“

Facts:
Kick-off-Party Offene Jugendarbeit Meiningen
Freitag, 2. März 2012, 16 bis 21 Uhr,
„Gwölb“, Schweizerstraße 63 (Pfarrhof), Meiningen
Quelle: Gemeinde Meiningen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Start für Offene Jugendarbeit Meiningen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen