AA

Starker Auftritt des TRT Vorarlberg beim Wien-Marathon

Das TRT Vorarlberg Team beim Vienna City Marathon in Wien
Das TRT Vorarlberg Team beim Vienna City Marathon in Wien ©Dieter Reis
Beim traditionellen Vienna City Marathon sind vier Mitglieder des Trail Running Team Vorarlberg an den Start gegangen.

Die Marathondistanz über 42,195 Kilometer laufen Gerhard Sutter und Harald Raffler. Sie benötigen 3:48 Stunden bzw. 3:51 Stunden und belegen in ihren Wertungsklassen die Plätze 252 und 232. „Die Bedingungen waren nahezu perfekt und es ist ein Highlight bei so einem Bewerb an den Start zu gehen“, freut sich Harald Raffler im Ziel.

Christoph Wachter muss nach 30 Kilometer verletzungsbedingt aufgeben. „Ich wäre unter 3 Stunden geblieben, aber es hat nicht geklappt. Nächstes Jahr gibt es die nächste Chance“, zeigt sich der Kostertaler schon wieder motiviert. Den Halbmarathon haben vier TRT Vorarlberg-Mitglieder absolviert. Markus Nachbaur ist mit einer Zeit von 1:30 Stunden als 55. in seiner Klasse im Ziel. Die beiden Hohenemser Andreas und Karin Valersi genießen gemeinsam den Lauf durch Wien und überqueren nach 2:12 Stunden die Ziellinie. „Wir haben die Atmosphäre genossen und sind mit einem breiten Lächeln ins Ziel gelaufen.

Besser geht’s nicht“, sagt Karin Valersi im Ziel. Michaela Sperandio ist nach 2:25 Stunden im Ziel. „Wir haben als Team gezeigt, dass wir auch bei international großen Läufen starke Leistungen zeigen können“, bilanziert TRT Vorarlberg Obmann Dieter Reis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Starker Auftritt des TRT Vorarlberg beim Wien-Marathon