AA

"Star Trek: Beyond" - Der erste Trailer ist da

©Screenshot YouTube
Im Juli 2016 tritt die neue alte Crew der Enterprise zu ihrem dritten Kino-Abenteuer an. Nach dem erfolgreichen Reboot der Kinofilme sind die Erwartungen hoch.

Der erste Trailer für “Star Trek: Beyond” stellt zumindest jede Menge Action in Aussicht. Allerdings nicht im Weltraum. Es sieht so aus als ob die Enterprise wieder einmal fürs Kino bildgewaltig in ihre Einzelteile zerlegt wird. Und während Captain Kirk (Chris Pine) eine weitere außerirdische Schönheit bei der Hand nehmen darf, sorgt Chefingenieur Scotty (Simon Pegg) für ein paar Lacher und Doktor “Pille” McCoy (Karl Urban) grantelt wie gewohnt am Vulkanier Spock (Zachary Quinto) herum, der zumindest im Trailer seine schlauen Einzeiler noch schuldig bleibt.

F&F-Regisseur übernimmt Sternenflotte

Regisseur Justin Lin (vier “Fast & Furious”-Teile) setzt, nimmt man den ersten Trailer der Paramount-Studios als Maßstab, auf Action und Comedy. Ob er damit an den Erfolg seines Vorgängers J.J. Abrams, der bei “Beyond” als Produzent tätig ist und gerade bei “Star Wars: The Force Awakens” Regie geführt hat, anschließen kann, wird sich ab 22. Juli 2016 zeigen. Bis dahin halten wir es mit einem Spock-Zitat: “Lebt lang und in Frieden.”

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • "Star Trek: Beyond" - Der erste Trailer ist da
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen