„Städtle-Lokal-Express“ erstmals auf Tour

Der „Städtle-Lokal-Express“ war mit „Volldampf“ unterwegs.
Der „Städtle-Lokal-Express“ war mit „Volldampf“ unterwegs. ©Leila Bonelli
Bludenz (dk). Über die Belebung der Stadt Bludenz wird viel diskutiert. Das Wirtepaar Alex und Hubi vom Cafe-Bierstüble „Hubi´s Katzawinkl“ sowie der dortige Stammtisch wurden in dieser Sache aktiv.
"Städtle-Lokal-Express" unterwegs

 So wurde die Idee des „Städtle-Lokal-Express“ geboren und am Samstag, 13. Juni 2015, erstmals umgesetzt. Ziel dabei war es, interessierten Bludenzern die Vielfalt und Angebote der heimischen Gastronomie näher zu bringen und damit zur nachhaltigen Belebung beizutragen. So machte sich das mit 24 Personen vollbesetzte Städtle-Zügle auf den Weg und fuhr nacheinander 9 Bludenzer Lokale ab, wo sie sich entsprechend labten. Auf dem Fahrplan standen Cafe Dörflinger, Gasthaus Riedmiller, Rätia-Clubheim, Gasthaus Stern, Restaurant Mediterraneo, S´Stüble, Cafe-Restaurant Remise, Cafe-Ristorante Antonio, Cafe-Bierstüble Katzawinkl. Dass dabei auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst. Eine gelungene Aktion, die sicher ihre Fortsetzung finden wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • „Städtle-Lokal-Express“ erstmals auf Tour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen