Stadtlauf mit toller Stimmung

Auch beim Bambinilauf wurden glanzvolle sportliche Höchstleistungen geboten.
Auch beim Bambinilauf wurden glanzvolle sportliche Höchstleistungen geboten. ©Henning Heilmann
Beim 1. Stadtlauf des Laufsportvereins Feldkirch kamen auch die Kleinen groß raus
Das war der Stadtlauf 2019

FELDKIRCH Zwischen 420 Metern und 9,4 Kilometern war beim ersten Feldkircher Stadtlauf von Bambini bis zu den Erwachsenen für jeden die passende Distanz dabei.

Bambini und Kinder

Um Punkt 11 Uhr starteten am Sonntag die Kinder bis sechs Jahren beim „Bambinilauf“, der eine Runde und etwa 420 Meter rund um das Montforthaus führte. Beim Kinderlauf durften die Kinder unter 10 Jahren anschließend dieselbe Runde zweimal bewältigen. Im Bambinilauf ging bei den Jungs Phillip Alves vom Raiffeisen TS Gisingen mit einer Zeit von 01:36,2 als Sieger hervor, bei den Mädchen Sanna Gächter vom KTV Oberriet in 01:41,3. Im Kinderlauf gewannen Elias Stegmüller vom TS Bregenz Vorkloster (03:09,4) sowie Sarina Netzer vom TV Schaan (03:11,4).

Schüler und Jugend

Schon um 11 Uhr 30 startete der Schüler- und Jugendlauf. Die Altersklassen U12 und U14 liefen eine Runde à ca. 900 Meter. Die Altersklassen U16 und U18 liefen 2 Runden à ca. 900 Meter. In der Altersklasse U12 siegte bei den Jungen Jaro Heeb vom TV Eschen Mauren in 02:56,3, bei den Mädchen Emily Alves vom Raiffeisen TS Gisingen in 03:21,9. In der Altersklasse U14 gewann bei den Jungen Lukas Stegmüller vom TS Bregenz Vorkloster (02,50,9), bei den Mädchen Lena Röser vom TS Bregenz Vorkloster (03:09,5). In der Altersklasse U16 gewann Leonhard Elbs vom TS Bregenz Vorkloster in 05:50,2 sowie Sophia Plangg in 06:58,1. Platz 1 in der Altersklasse U18 sicherten sich Florian Ploder vom SC Tisis (07:42,7) sowie Jana Mündle vom TS Gisingen (07:31,6).

Tolle Höchstleistung

Im Teamwettbewerb gewann nicht das schnellste Team, sondern das Team, welches der Durchschnitts-Rundenzeit am nächsten kam. Die Bestzeiten im 9,4 Kilometer langen Hauptlauf erzielten Alexander Heim vom Lauf-Treff Buchs SG (32:18,8) sowie die bekannte in Feldkirch gebürtige Triathletin Sabine Buxhofer (38:08,1). HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Stadtlauf mit toller Stimmung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen