AA

Stadt verlängert Sportschulpässe kostenlos um ein Jahr

©Stadt Bregenz
Bregenz (BRK)– Durch die Corona-Pandemie konnten viele Schülerinnen und Schüler, die mit ihrer Klasse 2020 einen Sportschulpass erworben hatten, die darin enthaltenen Angebote nur eingeschränkt nutzen.

Die Landeshauptstadt Bregenz beschloss daher im Stadtrat vom 6. April 2021, die Gültigkeit des Passes kostenfrei für das Schuljahr 2021/2022 zu verlängern.

Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, die durch einen Schul- und Klassenwechsel benachteiligt sein könnten, erhalten als Ausgleich Eintrittsgutscheine für die Institutionen und Einrichtungen, die im Pass inkludiert sind.

Der Sportschulpass wurde im September 2020 in der Landeshauptstadt Bregenz eingeführt und soll Bewegung für die Erhaltung der Gesundheit speziell im Kindes- und Jugendalter fördern.  Es soll Motivation geschaffen werden, den Sportunterricht einfach und günstig in anderen Sportstätten abzuhalten. Dabei sollen die Optionen für Bewegungs- und Sportangebote für Schulen erweitert, vorhandene Infrastruktur genutzt, Freude an der Bewegung vermittelt bzw. bestehende Interessen der Kinder und Jugendlichen ausgebaut werden.

Das Angebot gilt für die öffentlichen Bregenzer Volks- und Mittelschulen. Pro Schuljahr und Klasse kann eine Karte gekauft werden.

Mehr Informationen unter www.bregenz.gv.at/buergerservice/dienstleistungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Stadt verlängert Sportschulpässe kostenlos um ein Jahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen