AA

Stadt Hohenems erwirtschaftet Überschuss

Mit einem großen Eröffnungsfest wurde die neugestaltete Marktstraße feierlich eröffnet
Mit einem großen Eröffnungsfest wurde die neugestaltete Marktstraße feierlich eröffnet ©Stadt Hohenems
Hohenems - Die Stadt Hohenems erwirtschaftete 2018 einen Überschuss von 2,5 Millionen Euro.

Bei einem operativen Ergebnis von 50,3 Millionen Euro (+13 % im Vorjahresvergleich) konnte dieser Überschuss den Rücklagen zugeführt werden, welche per 31. Dezember 2018 den Stand von rund 7 Millionen Euro erreicht haben.

Die Hohenemser Stadtvertretung hat den Rechnungsabschluss 2018 am Dienstag, dem 28. Mai 2019, mehrheitlich mit 32:4 Stimmen beschlossen.

11,4 Millionen Euro investiert

2018 hat die Stadt Hohenems in die Modernisierung und Erneuerung investiert. Insgesamt wurden rund 11,4 Millionen Euro aufgewendet, was einer Investitionsquote von 22,7 Prozent entspricht.

Das größte Erneuerungsprojekt mit einem Aufwand von rund 3,75 Millionen Euro war im vergangenen Jahr die erste Rate für die neue Volksschule Schwefel. Hier nimmt die Stadt Hohenems bis zur Fertigstellung rund 18 Millionen Euro für den Bildungsstandort Hohenems in die Hand.

Im Stadtteil Schwefel entsteht eine neue Volksschule
Im Stadtteil Schwefel entsteht eine neue Volksschule ©Stadt Hohenems

Auch die Restkosten für die Generalsanierung der Volksschule Herrenried (218.000 Euro) und erste Investitionen beim neuen Kindergarten Erlach (89.000) schlugen 2018 zu Buche.

Innenstadt und Infrastrukturerneuerungen

Der zweite große Posten war vergangenes Jahr das Thema Stadtentwicklung. Hier erfolgten sowohl bei der letzten Bauetappe der Innenstadtgestaltung in der Markstraße als auch für die Erneuerung von Gemeindestraßen Ausgaben in Höhe von rund 2,75 Millionen Euro. Die Feuerwehr erhielt darüber hinaus ein neues Rüstfahrzeug, wofür rund 670.000 Euro aufgewendet wurden.

Schwerpunkt Sport

Weitere Schwerpunkte der städtischen Investitionen 2018 waren die Sanierung und Erweiterung der Kunsteisbahn (1,32 Millionen Euro), der Neubau des Rettungsheims, der Hochwasserschutz, die Wasserversorgung- und Abwasserbeseitigung, die öffentliche Beleuchtung sowie weitere Aufwendungen für die Instandhaltung der städtischen Sportanlagen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Stadt Hohenems erwirtschaftet Überschuss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen