AA

Stadt Bludenz präsentiert Budget 2013

Finanzstadtrat Vonbank: "Budget der Vernunft und des Augenmaßes."
Finanzstadtrat Vonbank: "Budget der Vernunft und des Augenmaßes." ©VOL.AT/ Klaus Hartinger
Bludenz - 39.381.400 Euro. Diese Summe an Einnahmen und Ausgaben sind im Voranschlag in der Finanzgebarung der Stadt Bludenz vorgesehen.

Die Pro-Kopf-Verschuldung würde gemäß der Zahlen im Vergleich zum Vorjahr um 70 Euro auf 2666 Euro sinken. Wie die VN  in der Freitagsausgabe berichten, bezeichnete der neue  Finanzstadtrat Luis Vonbank den Haushalt bei der Präsentation der Zahlen vor Bürgermeister Mandi Katzenmayer und Vizebürgermeisterin Carina Gebhart als „ein Budget der Vernunft und des Augenmaßes“.

Im Hinblick auf die Ertragsanteile des Bundes und die Entwicklung der Wirtschaft im Bereich der Kommunalsteuer gaben sich die drei Stadtpolitiker „vorsichtig optimistisch“. Katzenmayer: „Es läuft momentan erfreulich gut in der Stadt.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Stadt Bludenz präsentiert Budget 2013
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen