AA

Stadt Bludenz organisiert Themenabend für alle

Syrische Flüchtlinge.
Syrische Flüchtlinge. ©Caritas
Menschen auf der Flucht und Menschen, die um sicheres Asyl in unserem Land ansuchen, sind derzeit das bestimmende tagespolitische Thema. Fast täglich werden wir mit neuen Meldungen konfrontiert.

Immer wieder sind es menschliche Schicksale, die sich hinter den Schlagzeilen verbergen. Die Stadt Bludenz und die Gemeinden des Landes Vorarlberg stellen sich in der Flüchtlingsproblematik ihren Aufgaben. Derzeit sind in der Stadt rund 90 Asylwerber untergebracht. In der Region Bludenz sind es rund 140. Noch im heurigen Herbst wird in Bludenz/Brunnenfeld, neben dem ASZ, ein weiteres Flüchtlingsquartier für (nach derzeitigem Stand) 44 Personen dazukommen. Dieses Flüchtlingsquartier wird vor Ort von der Caritas betreut. Gemeinsam mit der Brunnenfelder Bevölkerung wurde zu dieser Flüchtlingsunterkunft ein eigener Informationsabend abgehalten. Rund 80 Personen sind gekommen und haben sich näher informiert.

Die Stadt Bludenz möchte aber allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich in einer offenen Informations- und Diskussionsveranstaltung selbst ein Bild über den Stand der Flüchtlingsproblematik in Bludenz und Umgebung zu machen. Selbstverständlich können an diesem Abend auch allgemeine Fragen zum Thema Asyl vorgebracht werden.

Die Infoveranstaltung im Bludenzer Stadtsaal am Donnerstag, 8. Oktober 2015,  wird um 19.00 Uhr beginnen. Vertreter der Caritas, des Landes Vorarlberg, des Gemeindeverbandes und der Stadt Bludenz werden Kurzreferate halten und die wichtigsten Themen zum gesamten Asylbereich zusammenfassen. Natürlich wird viel Platz für offene Fragen sein. „Es freut mich sehr, wenn an diesem Abend möglichst viele Bludenzerinnen und Bludenzer in den Stadtsaal kommen und die Möglichkeit zur Fragestellung nutzen. Denn nur mit Wissen können Vorurteile beseitigt werden“, appelliert Bürgermeister Mandi Katzenmayer an die Bevölkerung. Diese Informationsveranstaltung steht allen offen. Auch Gäste aus den Nachbargemeinden sind willkommen.  Sollte der Bedarf gegeben sein, werden weitere derartige Veranstaltungen organisiert.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Stadt Bludenz organisiert Themenabend für alle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen