Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stadioneröffnung im Herrenried

Das "neue" Eisstadion im Herrenried wird offiziell eröffnet
Das "neue" Eisstadion im Herrenried wird offiziell eröffnet ©Michael Mäser
Feierliche Eröffnung des „neuen“ Emser Eisstadions am kommenden Wochenende.

Hohenems. In den letzten beiden Jahren wurde das ehrwürdige Eisstadion im Herrenried umfangreich saniert und rechtzeitig zum Start in die neue Meisterschaft laden die Stadt und der SC Hohenems zum Eröffnungswochenende.

Meisterschaftsauftakt gegen Silz

Den Auftakt ins Wochenende macht dabei Hohenems Bürgermeister Dieter Egger mit der Begrüßung und Eröffnung des neu sanierten Eisplatzes im Herrenried. Nach den Grußworten durch die Vertreter der Region „amKumma“ wird das Emser Gemeindeoberhaupt den Puck für das erste Meisterschaftsspiel des HSC in der Tiroler Landesliga freigeben. Spielbeginn gegen die Silz Bulls ist um 17.30 Uhr. Auf einen Eishockeykracher dürfen sich die Fans am Sonntag freuen – in einem 3 gegen 3 Spiel geht es um 17.30 Uhr gegen das AHL Team der VEU Feldkirch. Dazu wartet ein umfangsreiches Rahmenprogramm mit einer Skills Exhibition, sowie bester Bewirtung. Der Eintritt am Sonntag ist frei.

10.000 Eislaufsportler profitieren

Rund 2,4 Millionen Euro wurden in den vergangenen beiden Jahren in die Revitalisierung der 35 Jahre alten Kunsteisbahn in Hohenems investiert. Neben den neuen Umkleidekabinen, Banden, einer neuen Licht- und Tonanlage, folgte in diesem Sommer die Überdachung der Zuschauertribüne und die Neugestaltung des Eingangsbereiches. „Von den Maßnahmen in den letzten beiden Jahren profitieren der HSC mit seinen Kampf-, Nachwuchs- und Seniorenmannschaften, über 20 Hobbymannschaften, rund 4.000 Schul- und Kindergartenkinder und an die 10.000 aktive Eislaufsportler die die Kunsteisbahn jede Saison nutzen“, freut sich Bürgermeister Dieter Egger über das „neue“ Eisstadion. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Stadioneröffnung im Herrenried
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen