AA

St. Pölten prolongierte Heimserie

Der SKN St. Pölten hat am Freitag in der Fußball-ADEG Erste Liga einen 3:0-Heimsieg gegen den FC Lustenau gelandet. Damit verlängerte das Team im 50. Meisterschaftsspiel von Coach Martin Scherb seine tolle Heimserie.

Seit April 2007 (1:2 in der Regionalliga Ost gegen Schwadorf) ist man auf eigener Anlage nun schon ungeschlagen. Für die Treffer der “Wölfe” sorgten Wojtanowicz, Sadovic und Frank.

Wojtanowicz und Thürauer verfehlten zu Beginn noch das Lustenauer Tor (10.). Doch dann rasierte Bauer vor dem eigenen Strafraum über den Ball und Wojtanowicz köpfelte zum 1:0 ein (17.) – sein fünfter Saisontreffer. Einen Fallmann-Freistoßkracher drehte Pervan mit Mühe über die Latte (19.), auf der Gegenseite klärte Jusits nach einem Marquinhos-Heber auf der Linie (33.). Mit einem für die Gäste schmeichelhaften 1:0 ging es in die Kabinen.

Die Vorarlberger erarbeiteten sich nach der Pause eine optische Überlegenheit, ins Tor trafen jedoch die Hausherren. Thürauer holte einen Elfmeter und die gelb-rote Karte für seinen Gegenspieler Csandl heraus. Den Strafstoß verwertete Sadovic zum 2:0 (67.), unmittelbar danach sah der St. Pöltner wegen übertriebenen Torjubels allerdings ebenfalls Gelb-Rot. Einwechselspieler Frank entschied in der Schlussphase mit einem satten Schuss vom Fünfmetereck die Partie (77.).

Fußball-Bundesliga – ADEG Erste Liga (5. Runde):

SKNV St. Pölten – FC Lustenau 3:0 (1:0).

St. Pölten, Voith-Platz, 1.500, SR Dintar.

Torfolge: 1:0 (17.) Wojtanowicz
2:0 (67.) Sadovic (Foulelfmeter)
3:0 (77.) Frank

St. Pölten: Seiwald – Gradinger, Balga, Jusits, Derin – Prenner (61. Gruberbauer), Fallmann, Thürauer, Unterhuber (80. Becirovic) – Wojtanowicz (72. Frank), Sadovic

FC Lustenau: Pervan – Bevab (46. Cenqiz), Csandl, Eisele, Bauer – König, Gil, Hagspiel, Regis (46. Unverdorben) – Marquinhos (74. Batir), Sabia

Gelb-Rote Karten: Sadovic (67./übertriebener Torjubel) bzw. Csandl (67./wiederholtes Foulspiel)

Gelbe Karten: Balga, Derin, Unterhuber, Sadovic bzw. Gil, Unverdorben, Hagspiel, Csandl Die Besten: Thürauer, Balga, Jusits, Wojtanowicz bzw. Pervan

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • St. Pölten prolongierte Heimserie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen