AA

SSV-U9 trainierte gemeinsam mit der Rollstuhlgruppe

Die Situation ausnützend, dass wir freitags immer hintereinander trainieren, planten die Trainerin der Rollstuhlgruppe und wir ein gemeinsames Training mit den Handballmädchen aus Dornbirn.

Zur Begeisterung der SSV-Girls wurden ihnen auch Sportrollstühle zur Verfügung gestellt, die sie während des gesamten Trainings abwechselnd ausprobieren konnten.

Nach einem gemeinsamen Spiel versuchten alle, an verschiedenen Stationen die Elemente Rollstuhl und Handball zu kombinieren. Dazu gab es noch die Möglichkeit, mit einem kippbaren Rollstuhl auf eine dünne Matte aufzufahren – eine Situation, die die Handballerinnen mehr als nur zum Schwitzen gebracht hatte.

Zum Abschluss spielten wir natürlich noch ein Handballmatch – selbstverständlich sitzend. Nur die Torfrauen standen auf ihren zwei Beinen. Dabei zeigte sich, dass allein David als gelernter Rollstuhlfahrer fähig war, Tore zu schießen, während selbst die stärksten Handballerinnen nur kraftlose Würfe aufs Tor schafften.

Alle waren von diesem Training sehr begeistert und unisono kam der Wunsch: „Machen wir das wieder einmal?“ – Aber gerne! (Quelle: SSV – Barbara Werner)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • SSV-U9 trainierte gemeinsam mit der Rollstuhlgruppe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen