Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SSV Nachwuchs erfährt besondere Ehre

Die jungen Handballerinnen des SSV Dornbirn Schoren freuen sich auf ehrenvolle Einsätze im Nationalteam.
Die jungen Handballerinnen des SSV Dornbirn Schoren freuen sich auf ehrenvolle Einsätze im Nationalteam. ©SSV
Fünf Spielerinnen des SSV Dornbirn Schoren sind im Jugendnationalteam 2004/05.
SSV Nachwuchs erfährt besondere Ehre

Dornbirn. Eine bessere Bestätigung für erfolgreiche Nachwuchsarbeit kann ein Verein wohl nicht erhalten: Gleich fünf SSV-Spielerinnen wurden vom Jugendnationalteamtrainer Tibor Csoka zum ersten Lehrgang des neu gegründeten Jugendnationalteams 2004/05 in die Wiener Südstadt einberufen. Mit dabei sind Ivana Zaric, Hannah Zoppel, Nina Tilliacher, Laura Götze sowie Viktoria Marksteiner. Zudem stehen mit den Zwillingsschwestern Martina und Valeria Maksimovic zwei weitere SSV-Akteurinnen im Blickfeld des Trainers und haben somit die Chance zukünftig einberufen zu werden.

Einen besonderen Gruß schickt SSV-Obmann Christoph Scheiderbauer den jungen Handballtalenten mit: „Die Nationalteameinberufungen im Jugendbereich sprechen hauptsächlich für unsere Mädchen, aber auch für die gute und konsequente Nachwuchsarbeit. Herzliche Gratulation und viel Erfolg bei dieser ehrenvollen Aufgabe.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • SSV Nachwuchs erfährt besondere Ehre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen