AA

SSV: Letztes Spiel des Jahres gegen Tulln

Am Samstag, den 20. Dezember, kommt im letzten WHA–Spiel des Jahres mit Tulln auch gleichzeitig der letzte Gegner der Hinrunde nach Dornbirn.

ist bereits um 18.00 Uhr, da anschließend die Weihnachtsfeier des SSV VEG Dornbirn Schoren über die Bühne geht.

Tulln ist ein sehr starker Gegner, den die Dornbirnerinnen auf keinen Fall unterschätzen werden. In der vergangenen Saison spielte man auswärts unentschieden, die letzte Begegnung im Februar dieses Jahres ging mit 26:25 denkbar knapp an den SSV.
Zur Zeit liegen die Niederösterreicherinnen auf Rang 6, haben von 8 Begegnungen vier Spiele gewonnen, dreimal verloren und gegen Wr. Neustadt auswärts sogar ein Remis erkämpft. Damit liegen sie mit 9 Punkten nur einen Verlustpunkt hinter dem SSV, der bei 12 Zählern aus 9 Begegnungen hält. „Es wird wahrscheinlich wieder eine enge Partie”, meint Kapitän Michaela Lindner, „aber wir werden alles daran setzten, unsere Fans nicht zu enttäuschen. Trotz vorweihnachtlicher Stimmung sind wir nicht gewillt, Punkte an den Gegner zu verschenken.”

Nach zuletzt drei Siegen gegen Stockerau, Landhaus und Graz möchte der SSV diese Serie fortsetzen und sich im letzten Spiel des Jahres nochmals von der besten Seite zeigen.

Den „Auftakt” zur Weihnachtsfeier macht das U-17 Team des SSV. Um 16.15 Uhr empfangen Ramsebner und Co. die Gäste aus Tulln, die in der Tabelle mit 6 Punkten (3 / 0 / 5) auf Rang 7 liegen. Eine lösbare Aufgabe für die Dornbirnerinnen, die derzeit mit 12 Punkten Platz 2 in der Tabelle einnehmen und bei einem Sieg sogar als Tabellenführer in die Winterpause gehen könnten.

(Quelle: SSV - Peter Härle)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • SSV: Letztes Spiel des Jahres gegen Tulln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen