Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SSV gewinnt auswärts klar gegen HSG Wien

Es war der erhoffte Befreiungsschlag, der den Damen des SSV Dornbirn Schoren am Wochenende gegen den HSG Wien gelang.

Mit 23:30 (Halbzeit: 10:13) siegte das Ancevski-Team auswärts klar gegen die höher eingeschätzten Wienerinnen und holte zwei wichtige Punkte in der WHA-Liga.

Wie erwartet begannen die Wienerinnen druckvoll und erzielten die ersten beiden Treffer zum 2:0. Das war´s dann aber auch schon. Dornbirn glich zum 3:3 aus und setzte innerhalb weniger Minuten drei Treffer zur 3:6 Führung nach. Bis zur 10. Minute wurde der Vorsprung auf 4:8 ausgebaut, nach knapp 20 Minuten stand es bereits 6:11. Spätestens jetzt war klar, dass die Schorendamen die Partie relativ gut im Griff hatten. Beim Spielstand von 8:13 knapp vor der Pause nützten die Wienerinnen ihr Überzahlspiel und kamen bis zur Halbzeit noch auf 10:13 heran.

Nach Wiederanpfiff zogen die Dornbirnerinnen innerhalb von 10 Minuten auf 15:22 davon. Dieser 7-Tore Vorsprung hielt in Folge bis zum Schluss. Der Sieg war ab der 40. Minute nie mehr gefährdet. Erfreulich auf Seiten des SSV, dass mit Nadine Franz und Valentina Ramoser sich erstmals zwei junge Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

„Das war eine ordentliche Leistung meiner Mannschaft, die wieder einmal ihr wahres Gesicht und ihr Können gezeigt hat. 30 Treffer erzielt von 10 Torschützinnen sind Beweis, dass die Mannschaft wieder als Einheit aufgetreten ist“, schlussfolgert ein stolzer Trainer Bojan Ancevski. „Dieser Auftritt gibt jedenfalls Mut für die nächsten Aufgagen.“

Für den SSV:
Onderkova Katarina (1. – 55.) Spiegel Vanessa (56. – 60.) , Urban Nadine (7), Maier Ariane (7/4), Rauch Johanna (4), Gajevska Elena (3), Lindner Michaela (3), Ramsebner Jasmine (2), Ramoser Valentina (1), Franz Nadine (1), Köldorfer Regina (1), Bitriol Michaela (1), Schelling Pia,

2 Minuten: 5
Rauch Johanna, Maier Ariane, Lindner Michaela, Köldorfer Regina, Bitriol Michaela;

Die U-17 Girls taten sich an diesem Samstagnachmittag wesentlich schwerer mit ihrem Gegner als die „Großen“. Zu viel Respekt hatte das „Jungvolk“ des SSV vor der körperlichen Überlegenheit der Wienerinnen. Zur Pause führten Schelling und Co. lediglich mit einem Tor Vorsprung (9:10).

Auch in der zweiten Hälfte gelang es den SSV-Mädchen nicht, sich klar vom Gegner abzusetzen. Zu viele technische Fehler verhinderten eine vorzeitige Entscheidung. Letztendlich setzte sich das U-17 Team dennoch durch und gewann die Partie mit 19:22. Nach diesem 4. Sieg im 4. Spiel übernahm der SSV “VEG” Dornbirn Schoren U-17 wieder die Führung in der Tabelle.

Für den SSV-U17:
Liegl Lisa (1. – 30.), Julia Salzmann (31. – 60) Schelling Pia (7/1), Bozkurt Duygu (5/1), Tatzreiter Anna (4), Ramoser Valentina (3), Gschliesser Julia (2/2), Bischof Hannah (1), Pitscheider Kimberly, Salzmann Julia, Bösch Lisa, Willi Anika, Krasic Katarina, Ade Michelle, Müller Vera.

(Quelle: Verein – Peter Härle)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • SSV gewinnt auswärts klar gegen HSG Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen