AA

SSK Feldkirch unter neuer Führung

Das Volleyball-Team Sparkasse-SSK Feldkirch war auf der Suche nach neuen Trainern sehr erfolgreich und konnte sich deshalb neu strukturieren.

Alle Mannschaften sind nun durch eigene Trainer betreut und können sehr effizient arbeiten.

Das Damen 1 wird von Nicki Neubauer betreut. In Vorarlberg kein unbeschriebenes Blatt. Er war die letzten zwei Spielzeiten in der Schweiz beim Nati B Club Aadorf sehr erfolgreich und trainiert auch die Landesauswahl. Die Geschicke im Damen 2 liegen nun in der Hand von Bettina Schwastza. Die aus Argentinien stammende Trainerin, ist nach mehreren Jahren Pause wieder ins Trainergeschäft eingetreten und will die junge Truppe noch ein Stück weiter bringen.

Auch bei den Burschen gibt es Neuigkeiten. Ludwig Horvath schwingt dort nun das Zepter. Das Ziel in der zweiten Saison der Herren Landesliga ist, schon im Grunddurchgang Punkte einzufahren.

Alle drei Landesligateams stehen schon voll im Training. Auch konnte schon ein Trainingslager nahe Modena absolviert werden. In der anstrengenden Woche wurden 5 Trainingseinheiten und 3 Testspiele durchgeführt. In den kommenden Wochen stehen nun laufend Turniere auf dem Programm. Kommendes Wochenende zum Beispiel können alle unsere Akteure im Turnier in Dornbirn bewundert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • SSK Feldkirch unter neuer Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen