AA

SSK Feldkirch-Damen sind Meister

Der Sparkasse SSK-Feldkirch hat es geschafft. Die Montfortstädterinnen sind Damen Landesmeister 2008/2009.

Nach einer Saison mit großen Leistungsschwankungen im Grunddurchgang, spielte die Mannschaft von Nicki Neubauer in der Meister Play-off eine perfekte Serie. Erst wurde Titelverteidiger Rankweil geschlagen und im Halbfinale Serienmeister VC Wolfurt ausgeschalten. Im Finale ging es gegen den VC Dornbirn. Das erste Finalspiel wurde schon mit 3:1 gewonnen und am Wochenende wurde der Titel fixiert. Der Spielverlauf war aber nichts für schwache Nerven. Der erste Satz ging gleich knapp mit 23:25 verloren. Doch an diesem Wochenende war der Siegeswillen klar zu sehen. Unbeeindruckt konnten die Mädels die folgenden Sätze gewinnen. Im 4. Satz lag man schon mit 16 :19 im Rückstand, doch mit einer Serviceserie der besten Spielerin an diesem Tag, Beata Horvath, kam man wieder zurück ins Spiel und gewann mit toller Block- und Angriffsleistung verdient. Die rund 50 mitgereisten Fans waren aus dem Häuschen und freuten sich mit der Mannschaft. Bemerkenswert ist die Tatsche, dass bis auf 2 Spielerinnen alle Akteure des 12 Mann(Frau) Kaders, noch Nachwuchsspieler sind. Der Vorstand bedankt sich für den Einsatz aller Beteiligten und gratuliert der Meistermannschaft des Sparkasse SSK-Feldkirch.

Quelle: Presseaussendung SSK Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • SSK Feldkirch-Damen sind Meister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen