AA

Spürnasen probten für den Ernstfall

Stressresistent zeigten sich Hund und Hundeführer: Gino fand mit Jürgen Egger sein „Opfer“ im Wasser.
Stressresistent zeigten sich Hund und Hundeführer: Gino fand mit Jürgen Egger sein „Opfer“ im Wasser. ©hellrigl
Hunde leisteten bei Maintrail-Workshop mit herausfordernden Situationen ganze Nasenarbeit.   Altach. (HBR) Wie wertvoll Rettungshunde bei der Suche vermisster Personen sein können, hat sich erst kürzlich gezeigt.
Maintrail-Workshop

Nach fünf Tagen konnte dank der guten Spürnase von Hunden eine Person im Alten Rhein geortet werden. Um bei stressigen Einsätzen im Ernstfall die notwendige Routine und Ruhe zu bewahren, wurde am Wochenende vom Rettungshunde-Ausbildungszentrum Vorarlberg ein zweitägiger Maintrail-Workshop veranstaltet. Dabei verfolgt der Hund mit Nasenarbeit den Individualgeruch eines Menschen. Als Leiter konnte der renommierte deutsche Polizeihundeführer Jörg Weiß gewonnen werden, der die Hunde und ihre Führer in der Örflaschlucht, im Götzner Zentrum und am Alten Rhein unterschiedlichen Herausforderungen stellte.

 

Seltene Situationen geprobt

 

Trotz der ganz unterschiedlichen Geruchssituationen durch die verschiedenen örtlichen Gegebenheiten, führten die Hunde nach Aufnahme des Geruchsträgers ihre Herrchen zielgenau zum „Opfer“. Dank der Unterstützung des Tauchclubs konnte sogar die seltene Situation, nämlich die Suche nach einem „Vermissten“ im Wasser“, geprobt werden.  „Die Herausforderungen für Hund und Hundeführer werden jährlich gesteigert und es sind gute Erfolge sichtbar“, freut sich Weiß über die tolle Weiterentwicklung. Er leitet bereits zum vierten Mal diesen jährlichen Workshop. Die Organisatoren Margot Brecher, Doris Hug und Jürgen Egger informierten, dass neben zwei  fixen gemeinsamen Trainingstagen bis zu sechs mal in der Woche mit dem Hund geprobt wird. „Das Maintrailing ist eine vernünftige Arbeit mit dem Hund und es wird durch die erlebte Dankbarkeit dem Hundeführer viel zurückgeschenkt“, sind sie sich einig und freuen sich, Privatpersonen und Rettungsorganisationen mit ihren Hunden hilfreich zur Seite stehen zu können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Spürnasen probten für den Ernstfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen