AA

Sprechstunde der Vielfalt am Lustenauer Kirchplatz

Erstmals in Vorarlberg: Lustenauerinnen und Lustenauer treffen sich am Kirchplatz und reden darüber, wie sie in ihrer Gemeinde zusammenleben möchten.
Erstmals in Vorarlberg: Lustenauerinnen und Lustenauer treffen sich am Kirchplatz und reden darüber, wie sie in ihrer Gemeinde zusammenleben möchten. ©Lukas Hämmerle
Am Freitag, dem 24. April 2015 ist Gesellschaftsklimatag. An vielen Orten in Österreich werden an diesem Tag „Sprechstunden der Vielfalt“ abgehalten.

Lustenau. Heuer startet diese Aktion auch im Zentrum von Lustenau. Von 15 bis 16 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die sich für das Zusammenleben und das gute gesellschaftliche Klima in Lustenau zu interessieren.

Die TeilnehmerInnen sitzen sich in zwei langen Reihen gegenüber und reden mit ihrem jeweiligen Gegenüber über das Zusammenleben in unserer Gemeinde. Dabei folgen sie einem Leitfaden. Eine Frage wird gestellt, ein paar Minuten stehen für das Gespräch zur Verfügung. Dann ertönt ein Signal, eine Seite rückt eins weiter und nachdem die „Spielleitung” die nächste Frage stellt, beginnt das nächste Gespräch. Das ganze dauert ca. 30 Minuten. Begleitet wird die „Sprechstunde der Vielfalt“ von Mag. (FH) Andrea Hollenstein. Für eine gute Atmosphäre sorgen Kuchen und Kaffee.

Darüber reden, wie Zusammenleben funktionieren kann

In den „Sprechstunden der Vielfalt“ machen österreichweit Menschen das, was den Kern einer Demokratie ausmacht. Sie sprechen miteinander darüber, wie die Bürgerinnen und Bürger zusammen leben wollen. Statt Anliegen an die Politik zu delegieren, tauschen sie sich auf Augenhöhe aus und machen politische Willensbildung zu einem konkreten Bestandteil ihres Alltags. Am Gesellschaftsklimatag werden Distanzen überwunden, überraschende Gemeinsamkeiten entdeckt und Unterschiede besser einzuschätzen gelernt. An Vorurteilen festzuhalten wird plötzlich schwieriger.

Was ist das Gesellschaftsklimabündnis und wofür steht es?

Das Gesellschaftsklimabündnis hat das Ziel, das gesellschaftliche Klima in Österreich zu verbessern, damit die in der Gesellschaft vorhandene Vielfalt an Lebensentwürfen und Weltanschauungen anerkannt und gewürdigt wird. Es wurde vom Netzwerk „Rechte – Chancen – Vielfalt“ gemeinsam mit weiteren Einrichtungen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung entwickelt.
In den vergangenen Jahren wurde speziell die Frage der Migration zum politischen Reibungspunkt gemacht. Dies hat das gesellschaftliche Klima in Österreich maßgeblich beeinflusst. Daher will das Gesellschaftsklimabündnis darauf hinwirken, dass Pluralismus anerkannt und geachtet wird. Dabei geht es um mehr als die Anerkennung von Vielfalt – es geht um Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen: Bildung und Berufswahl, Arbeit und Einkommen, Gesundheit, Wohnen, Freizeit und politische Partizipation.
„Sprechstunde der Vielfalt“
am Gesellschaftsklimatag 2015

Freitag, 24. April 2015
15 bis 16 Uhr
Kirchplatz Lustenau (zwischen Zwickeria und Bücherwurm)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Sprechstunde der Vielfalt am Lustenauer Kirchplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen