Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sprachkurs in Russland für Lukas

Lukas freut sich über den tollen Preis
Lukas freut sich über den tollen Preis ©BG Feldkirch

Als Landessieger des Russischwettbewerbes in Dornbirn nahm Lukas Kalkhofer am österreichweiten Sprachwettbewerb in Wien teil, welcher im Russischen Kulturinstitut stattfand. Veranstaltet wurde dieser Wettbewerb vom Österreichischen Russischlehrerverband VRÖ in Kooperation mit dem Russischen Kulturinstitut RKI.

Lukas konnte die an ihn gestellten Aufgaben hervorragend meistern und belegte in der Kategorie A2 den dritten Rang. Die Tatsache, dass Lukas erst das zweite Jahr Russisch lernt, beeindruckte die russische Jury enorm. Neben einem Pokal, einer Urkunde und Buchgeschenken erhielt Lukas ein einmonatiges Stipendium für einen Sprachkurs an einer Universität der Russischen Förderation seiner Wahl. Überreicht wurden diese Preise von Dmitrij Evgenevic Ljubinskij, dem Botschafter der Russischen Förderation, von Dmitrij Aleksandrovic Sokolov, dem Leiter des Russischen Kulturinstituts, und von Valentina Shevergina, der Leiterin der Sprachkurse des RKI.

Die russische Gastfreundschaft und das Miteinander ließen den Tag zu einem wahren „Festtag der russischen Sprache“ werden. Herzliche Gratulation an Lukas!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Sprachkurs in Russland für Lukas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen