Sportliche Leistungen im Rampenlicht

Herausragende sportliche Leistungen fanden beim Vereinsbrunch ihre Würdigung.
Herausragende sportliche Leistungen fanden beim Vereinsbrunch ihre Würdigung. ©hellrigl
Vereinsbrunch

Gemeinde Mäder lud zum zweiten Vereinsbrunch

Mäder. Nach dem guten Anklang im vergangenen Jahr lud auch heuer die Gemeinde Mäder zum Vereinsbrunch. Dabei wurden hervorragende sportliche Leistungen und langjährige Vereinsangehörigkeit ins Rampenlicht gerückt. Bürgermeister Rainer Siegele, Vize Rainer Gögele, die Gemeinderäte Michael Fitz und Klaus Lorger sowie Gemeindevertreter Günter Giesinger gratulierten den Sportlern herzlich und überreichten die Ehrengeschenke. Ob Tennis, Ringen, Turnen oder Karate – es wurde deutlich wie viel herausragende Leistungen in den einzelnen Vereinen bei verschiedenen Bewerben zu verzeichnen sind. Eine besondere Ehrung wurde Dragan Leiler vom Karateclub Kleiner Drache zuteil. Der staatlich geprüfte Trainer schaffte den siebten DAN und ist somit der erste Großmeister in Vorarlberg.

Highlights der Turner

Einen Einblick in das spannende Vereinsjahr der Turnerschaft Mäder gab Obmann Klaus Koch. So wird im Juli nicht nur das 20-jährige Jubiläum der Turnerschaft gefeiert, sondern ein zusätzliches Highlight ist die Teilnahme der Gruppe Zurcaroh an der Gynaestrada in Lausanne. Die gebotene akrobatische Kostprobe der Turner(innen), unter der Leitung von Peterson da Cruz Hora, wurde stürmisch beklatscht. Begleitet von den angenehmen Klängen von Wolfgang und Markus Verocai ließen sich die Gäste das reichhaltige kulinarische Angebot munden und genossen die Geselligkeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Sportliche Leistungen im Rampenlicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen