AA

Sportler der SMS Markt bundesweit erfolgreich

Die beiden erfolgreichen Teams der SMS Markt.
Die beiden erfolgreichen Teams der SMS Markt. ©TF
Hohenems. Nach ihren exzellenten Leistungen bei der Turn10 Landesmeisterschaft mit fünf ersten und zwei zweiten Rängen sowie einem dritten Platz zeigten die zwei Mannschaften aus der Sportmittelschule Hohenems Markt auch bei den Bundesmeisterschaften groß auf.
Fotos von der Turn10-Landesmeisterschaft

 

Sowohl den Mädchen als auch den Burschen gelang jeweils Platz zwei bei den SCHUL OLYMPICS Geräteturnen (Turn10) Bundesmeisterschaften, die heuer in Wolfurt ausgetragen wurden, wobei die Burschen nach zwei vierten Rängen 2004 und 2006 überhaupt zum ersten Mal einen Podestplatz eroberten. Die Mädchen, die seit 1994 bei den alle zwei Jahre ausgetragenen Bundesmeisterschaften mit insgesamt neun ersten Plätzen die weitaus stärkste Schule bei diesem Turnbewerb stellten, mussten sich heuer mit Platz zwei zufriedengeben.

 

„Unsere waren sehr gut, aber die Wienerinnen waren heuer besser“, zeigte sich Betreuerin Jutta Jank dennoch mit den Leistungen ihres Teams sehr zufrieden, denn jede habe ihr Potential ausgeschöpft. Die Mädchen des GRg17 Wien-Parhamergymnasium konnten drei der vier Geräte für sich entscheiden – am Reck lagen die Hohenemserinnen vorne – und siegten schließlich mit 391 Punkten und einem Vorsprung von lediglich 8 Punkten vor der Teams der Hohenemser SMS Markt (383 Punkte) und den Mädchen der gastgebenden Neuen Mittelschule Wolfurt mit 373,500 Punkten.

Wie zwei Mädchen des siegreichen Wiener Teams konnte die Nationalkaderathletin Ceren Kaya die Höchstnote an allen vier Geräten und somit die volle Punktezahl von 80 Punkten erreichen. Auch Jana Bohle, Sarina Glanzer, Maja Hilbe, Timna Kopf und Jana Feurle trugen ihren Teil zum Erwerb des Vizemeisters bei. Überraschend stark schlugen sich die von Dir. Arno Habian betreuten Burschen aus der 3a der Sportmittelschule Markt, hatten sie bisher bei den zwei Teilnahmen an Turn10-Bundesbeserben 2004 und 2006jeweils Rang vier erreicht. Diesmal mussten sich Johannes Fenkart, Jonas Kubu. Leon Giesinger, Kim Gahan, Luca Pöschl und Domink Prugg mit 376 Punkten dem siegreichen BRG Wels Wallerstraße lediglich um 4,5 Zähler geschlagen geben, wobei sie die Bewerbe am Boden und am Barren für sich entscheiden konnten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Sportler der SMS Markt bundesweit erfolgreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen