Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sporthalle "Neu": Viele offene Fragen

Am Donnerstag wird die Gemeindevertretung über die Sporthalle Rankweil Neu diskutieren.
Am Donnerstag wird die Gemeindevertretung über die Sporthalle Rankweil Neu diskutieren. ©VOL.AT/Privat
Rankweil. Beengte Verhältnisse und große Anforderungen – wie soll das funktionieren, fragt sich das GRÜNE FORUM Rankweil.
Rankler Sporthalle Neu

 „Unbefriedigend ist die Situation der Sporthallen für die Mittelschulen Rankweil West und Ost. Bei den Vereinen steigen die Anforderungen an die Sporthallen und den Platzbedarf stetig“, stellt der grüne Gemeinderat Christoph Metzler fest. In dieser Analyse herrscht Einigkeit in Rankweil. Wenn es aber um die Lösungsansätze geht, ist lt. Metzler vieles unklar.

 Quadratur des Kreises?

Einer Quadratur des Kreises kommt es gleich, die vorliegenden Wünsche der Vereine und die Anforderungen der Mittelschulen an eine neue Turnhalle am Standort Mittelschule Ost u. West unterzubringen. Neben dieser rein räumlichen Einschränkung verweist Metzler insbesondere auf heute ganz andere Anforderungen, die der Schulsport und Leistungssport bei den Vereinen an eine Sporthalle stellen. Gerade diese unterschiedlichen Anforderungen, gepaart mit einer gemeinsamen Nutzung Schule-Vereine-Leistungssport, erhöhen die Anforderungen und den Platz bzw. Raumbedarf enorm.  

Zeitfenster werden immer kleiner

Vermehrter Bedarf bei den Schulen – Ganztagesangebote und Bewegungsmangel der Kinder und Schüler – und steigende Aktivitäten der Vereine im Breiten- und Leistungssport konkurrieren miteinander. Die sinnvollen zusätzlichen Angebote der Schule werden mit den steigenden Wünschen an Hallenzeiten durch die Vereine zu einem ewigen Kampf führen, ist sich Metzler sicher und fordert eine zukunftsfähige Lösung und keinen Schnellschuss mit dem Beigeschmack eines „Wahlzuckerls“.  

Erwartete Verbesserung für Vereine sehr fraglich

Unbefriedigend, insbesondere bei größeren Sportveranstaltungen, ist die Situation für Vereine bei der Sporthalle der VS-Montfort. Gerade hier erwarten sich die Vereine deutliche Verbesserungen mit einem Neubau am Standort NMS Ost u. West und haben diese in ihren Anforderungskatalogen auch deutlich artikuliert. Das GRÜNE FORUM hat in mehreren Sitzungen darauf hingewiesen, dass der beengte Standort dies nicht zulässt – Antworten blieben von Seiten des Bürgermeisters aber aus, so GR Christoph Metzler.

 Schulsporthalle und Sporthalle für Vereine – Vorderlandhalle

Metzler lässt mit einem mutigen Vorschlag aufhorchen. Aus seiner Sicht ist ernsthaft zu überlegen, kurzfristig die Thematik Schulsport mit einer kostengünstigen und auf diese Anforderungen zugeschnittenen Halle zu lösen. Eine Nutzung an den Randzeiten und schulfreien Tagen durch Vereine für Trainingszwecke ist dabei auch gegeben, so Metzler. Für die Vereine, Leistungssport und Sportveranstaltungen ist für Metzler eine für diese Zwecke zugeschnittene Halle mittelfristig umzusetzen. Eine Kooperation in der Region und mit Landessportverbänden wäre sehr sinnvoll u. hätte Synergieeffekte. Beim Gastraareal und im neu zu entwickelnden Gebiet im Bereich des Areals der Firma Holzhandel Mayer beim Bahnhof (beste Erschließung durch den öffentlichen Verkehr) nennt Metzler zwei möglichen Standorte! 

 Trotz vieler offener Punkte hat Bgm. Martin Summer die „Sporthalle neu“ auf die Tagesordnung der Gemeindevertretungssitzung vom 23.5. gesetzt und will einen Grundsatzbeschluss fassen! Zwar ist die Thematik schon seit ca. 1 1/2 Jahren in Diskussion, aber für GR Christoph Metzler ist die Sache nicht beschlussreif. Der Bürgermeister hat es unterlassen auf die vielen aufgeworfen Fragen einzugehen. Er ignoriert diese und lässt die Vereins- und Schulvertreter in der Hoffnung, dass ihre Wünsche umgesetzt werden können. Für Metzler keine Vorgangsweise, die er und das GRÜNE FORUM mittragen können. (Quelle Grünes Forum Rankweil)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Sporthalle "Neu": Viele offene Fragen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen