AA

Sport und Ästhetik verbinden

Die Leistungsläuferinnen des Eislaufvereins Montafon mit ihrem Trainer.
Die Leistungsläuferinnen des Eislaufvereins Montafon mit ihrem Trainer. ©Foto: str
Eislaufverein Montafon

Er wurde im Jahr 1977 als Sektion des
Wintersportvereins Schruns gegründet und seit 1982 ist er ein selbstständiger
Verein, der Eislaufverein Montafon. Als kleiner Verein in der Eiskunstlaufszene
hat er sich aber schon mehr als gut etabliert. Denn gleich fünf Mädchen sind in
der Leistungsgruppe. Das heißt sie bestreiten internationale und nationale
Wettkämpfe. Doch nicht nur die Leistungsgruppe trainiert mehrmals wöchentlich,
auch die anderen vier Trainingsgruppen absolvieren ihre Trainingseinheiten
mehrmals in der Woche in Schruns unter der Anleitung von Cheftrainer Uwe
Kagelmann.

Mehrere Trainingseinheiten

Ihm stehen zwei Übungsleiter, eine
Choreographin und eine Trainerin für Ballet- und Körperhaltung zur Seite. „Wir
haben ein sehr engagiertes Team und sind natürlich froh, dass alles so gut
klappt“, erklärt der Neo-Obmann des Eislaufvereins Montafon, Raimund Lagger.
Als Vater von zwei Töchtern ist er so zum Eiskunstlaufen gekommen und übernahm
im vergangenen Frühjahr die Agenden des Eislaufvereins Montafon. „Für mich ist
wichtig, dass die Kinder Spaß am Eislaufen haben, egal ob sie nun in der
Wettkampfgruppe oder in einer Hobbygruppe laufen. Schön ist es für die Kinder,
wenn sie das Erlernte im Wettkampf umsetzen können“, so Lagger.

Jüngstes Paar

Und dieses Rezept scheint aufzugehen,
denn in der Wettkampfgruppe macht das Eiskunstlaufen Denise Ritsch – sie ist
auch im Landeskader – so viel Spaß, dass sie nicht nur Einzelwettkämpfe,
sondern mit ihrem Feldkircher Partner auch im Paarlauf Wettkämpfe bestreitet.
„Auf unser Paar sind wir natürlich schon recht stolz, ist es doch das jüngste
in ganz Österreich“, berichtet der Obmann. Ganz wichtig sei für ihn natürlich
der internationale Bewerb „Montafoner Schlittschuh“, der am 9. und 10. Februar
in Schruns ausgetragen werde. „Und bis dahin wird noch fleißig trainiert“,
lacht Lagger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Sport und Ästhetik verbinden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen