AA

SPÖ hat noch 6.000 Gartenzwerge zu verschenken

Ritsch: Zwerge werden bei Bestellung auch persönlich zugestellt.
Ritsch: Zwerge werden bei Bestellung auch persönlich zugestellt. ©VOL.AT/Matthias Rauch
Bregenz. Die Vorarlberger SPÖ hat in der letzten Woche vor dem Wahltag am 21. September noch 6.000 ihrer Gartenzwerge ("Coolmen") zu verschenken. Allein auf der Dornbirner Herbstmesse habe man vergangene Woche 5.000 der "Coolmen" übergeben.

“Hunderte Gespräche zeigen uns, dass die Menschen von den Ideen der Sozialdemokratie überzeugt sind”, so Parteichef Michael Ritsch in einer Wahlkampf-Zwischenbilanz.

Persönliche Zwergenzustellung

Ritsch und Landesgeschäftsführer Reinhold Einwallner bezogen sich in ihrer positiven Einschätzung vor allem auch auf 200.000 Klicks auf die SPÖ-Facebook-Seite. Man habe zugunsten der Zwerge bewusst auf die meisten Plakatflächen verzichtet, betonte Ritsch. Die “Coolmen” seien nachhaltiger und würden noch über Jahre hinweg Gärten verzieren. Die restlichen Gartenzwerge sollen an jene Menschen verteilt werden, “die Freude daran haben”. Schon seit dieser Woche stelle man bestellte “Coolmen” persönlich zu. (APA)

Vorarlberger Landtagswahl 2014 im Überblick

[googlemaps]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landtagswahl Vorarlberg
  • SPÖ hat noch 6.000 Gartenzwerge zu verschenken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen