Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spitzentrio behauptete sich beim BMX-Vereinscup

Christian Jäger, Frederick Ender, Noah Muther (v.l.).
Christian Jäger, Frederick Ender, Noah Muther (v.l.). ©BMX-Club Sparkasse Bludenz
Bludenz (dk). Die Führenden in der Gesamtwertung setzten sich auch im 4. Lauf zum BMX-Vereinscup 2016 in Bludenz durch.

Frederick Ender siegte vor Christian Jäger und Noah Muther, auf den Rängen folgten Bjarne Schedler, Hannah Muther, Felix Mähr, Janik Nohr und Paul Wiederin. Alfred Hugl gewann das B-Finale, Manfred Schedler das C-Finale und Emma Lerch das D-Finale.

Zwischenstand in der Gesamtwertung: 1. Frederick Ender, 2. Christian Jäger, 3. Noah Muther. Bester Amateur ist Luca Fercher. Der 5. und letzte Lauf zum Vereinscup findet am Freitag, 30. September auf der BMX-Anlage an der Rungelinerstraße statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Spitzentrio behauptete sich beim BMX-Vereinscup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen