Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spitzenplätze bei den Austrian Pumptrack Series in Innsbruck

Top-Leistungen in Innsbruck
Top-Leistungen in Innsbruck ©BMX-Club Sparkasse Bludenz

Innsbruck.  Mit zwei Klassensiegen durch Laura Fercher (Kids Girls) und Lina Frener(Youngsters Girls) sowie einem 2. Platz durch Annika Jäger (Junior Elite Girls) konnten gleich drei Podestplätze herausgefahren werden. Felix Mähr musste seine berechtigten Hoffnungen auf eine Spitzenplatzierung im Sand begraben, er stürzte im entscheidenden Lauf und musste sich mit dem 11. Platz begnügen. Etwas gemächlicher gingen es die “Oldies” Christian Jäger und Reinhard Frener (Elite Herren) an, beide platzierten sich im hinteren Drittel ihrer Kategorie.

BMX-Infos: www.bmx-bludenz.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Spitzenplätze bei den Austrian Pumptrack Series in Innsbruck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen