Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spielzeug für Kinder: Das sind 2018 die Trends für Weihnachten

©VOL.AT/Finkel
Der Advent hat begonnen, Weihnachten rückt immer näher und das Geschäft mit den Geschenken ist in vollem Gange. Doch welche Spielsachen für Kinder sind 2018 im Trend. Wir haben in Lumpi's Spielzeugparadies in Bregenz nachgefragt.
Die Spielzeugtrends 2018
NEU

Einkaufen in Vorarlberg! Spätestens jetzt stellt sich die wichtige Frage: Was schenke ich meinem Kind dieses Jahr zu Weihnachten? Was für Trends gibt es im Spielwarenhandel? Werner Ritschel, Seniorchef von Lumpi’s Spielzeugparadies in Bregenz, weiß, welche Spielsachen bei den jungen Vorarlbergern besonders gut ankommen. 

Klassiker neu interpretiert

Ein Evergreen sind einfach Bausets. So erlebt etwa “Matador”, der Klassiker schlechthin unter den Bausatzkästen, ein Revival. Auch Hörspiele kommen 2018 wieder unter den Christbaum – allerdings in einen moderneren Form: Die “Tonies” sind kleine Figürchen, die zusammen mit der “Toniebox” Geschichten erzählen und Lieder singen. Und: Ein weiterer Klassiker zählt erneut zu den Rennern im Spielwarenhandel. Puppen in allen Größen und Ausführungen sind derzeit laut Ritschel wahre Verkaufsschlager. Besonders deutsche Spielzeughersteller verzücken die jungen Vorarlberger mit immer neuen “Püppchen”.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Spielzeug für Kinder: Das sind 2018 die Trends für Weihnachten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen