AA

Spielplatz erblüht mit kreativen Ideen

Wartet mit tollen Attraktionen auf: Neuer Spielplatz Holzbild in Fellengatter
Wartet mit tollen Attraktionen auf: Neuer Spielplatz Holzbild in Fellengatter ©Henning Heilmann
Frastanz. (he) Der Spielplatz Holzbild in Fellengatter erblüht in neuem Glanz mit zahlreichen neuen Spielideen und Attraktionen an einem natürlichen Wasserlauf.
Spielplatz Holzbild

Auf einem e5-Stammtisch waren zuvor gemeinsam mit Kindern, noch einmal, wie schon zwei Jahre zuvor, Ideen gesammelt worden, wie man Energie und Wasserkraft auf spielerische Art näherbringen kann.

Viele Ideen entstanden

Der Spielplatz Holzbild in Fellengatter bestand noch bis vor kurzem nur aus einer in die Jahre gekommenen Rutsche. Heute laden neben der neuen Rutsche zahlreiche weitere Attraktionen Eltern und Kinder ein. Dazu zählen direkt neben dem Spielbach eine „archimedische Spirale“, eine innovative Wasserpumpe mit Muskelkraft, mit der Kinder leicht Wasser für ihre Spiele aus dem Wasserlauf fördern können. Hinzu kommen verschiedene weitere Wasserspielchen, Stege über den Wasserlauf sowie viele verschiedene Spielmöglichkeiten mit „Bötle“ am natürlichen Wasserlauf.

Integrierter Kletterpark

Ein vielseitiger Kletterparcours mit Netz und Seilen stärkt die motorischen Talente der Spielplatzbesucher und motiviert Kinder zum Kraxeln und Balancieren. Neue Picknicktische und Bänke laden zur gemeinsamen Rast von Eltern und Kindern ein. Der Spielplatz wurde von Bauhof-Mitarbeitern der Marktgemeinde umgebaut. Für den Umbau des Spielplatzes Holzbild investierte die Marktgemeinde Frastanz rund 50.000 Euro. Das Land Vorarlberg übernahm davon 45 Prozent der Kosten. Weitere kreative Ideen, welche gemeinsam mit Kindern aus Fellengatter im Januar auf einem „e5-Stammtisch“ für den Spielplatz Holzbild entwickelt wurden, wie eine Solarpumpe, sollen ebenso noch umgesetzt werden. Das bisherige Konzept für den Spielplatz wurde von Franziska Stiegholzer, in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss Familie, Soziales und Integration erstellt.

Der Spielplatz befindet sich an der Letzestraße kurz vor der Abzweigung Im Buchholz.

Spielräume-Konzept

Die direkt neben dem Fußballplatz auf der Letze errichteten neuen Attraktionen des Spielplatzes Holzbild sind Teil des Spielräume-Konzeptes der Marktgemeinde, das die Aufwertung bestehender und die Errichtung von neuen Spiel- und Freiräumen für Kinder und Jugendliche im gesamten Gemeindegebiet vorsieht. Am Anfang stand der Spielplatz im Gemeindepark, dann wurde bereits ein Abenteuer-Spielplatz im Sonnenheim errichtet. Im Bradafos sind Sitzmöglichkeiten zum Entspannen geschaffen worden, die Adaptierung zum Kinderspielplatz folgt. Der Spielplatz in der Parzelle Amerlügen wird modernisiert. Ebenfalls noch auf der Agenda steht die Neugestaltung des Skaterplatzes hinter dem Gemeindepark. „Wir werden in den nächsten Jahren einiges investieren, um die Attraktivität der Spielräume noch weiter zu erhöhen“, verspricht Vizebürgermeisterin Ilse Mock.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Spielplatz erblüht mit kreativen Ideen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen