Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spielgruppen „Ringareia“ laden zum Anmeldetag

Beim Treffpunkt Ringareia können sich auch die Eltern austauschen.
Beim Treffpunkt Ringareia können sich auch die Eltern austauschen. ©TF
 Hohenems. Die Kindergruppen „Ringareia“ laden am Montag, dem 18. Februar, von 17 bis 18 Uhr zum Anmeldetag an den Standorten SeneCura Markt in der Angelika-Kauffmann-Straße 6 und SeneCura Herrenried, Markkus-Sittikus-Straße 15. Anmeldungen werden auch laufend über die Homepage „ringareia.
„Ringareia“ bietet den Kindern eine Menge an Abwechslung.

at“, im Büro oder beim „Treffpunkt Ringareia“ entgegengenommen. Allerdings sind an den Vormittagen fast alle Plätze vergeben „Freie Plätze gibt es am Nachmittag oder in den Kombination Mittagsmodul und Nachmittagsmodul sowie in der Waldspielgruppe“, erklärt Ringareia-Geschäftsführerin Simonetta Lampert. Es wird auch allen Eltern mit ihren Kindern empfohlen, den „Treffpunkt Ringareia“ zu besuchen.

Dieser erleichtert den Kindern den Einstieg in die Spielgruppe, die Eltern treffen andere Eltern, können sich mit ihnen austauschen und lernen Ringareia kennen. Der „Treffunkt Ringareia“ dauert zirka zwei Stunden und kann ohne Anmeldung besucht werden. Und zwar am Ringareia-Standort Herrenried jeden Dienstag ab 17 Uhr, am Standort Markt immer am Mittwoch um 16.30 Uhr und in der Waldspielgruppe ab 1. April jeden Montag im Herbst und Frühling ab 14.30 Uhr. Der Treff kostet pro Familie und Nachmittag drei Euro.

Die Kleinkinderbetreuung (KIBE) findet jeweils am Vormittag von 7.30 bis 12.30 Uhr statt, am Standort Markt wird auch ein Mittagsmodul bis 13.30 Uhr inklusive Mittagessen angeboten. Am Nachmittag treffen sich die Spielgruppen im Markt von 13.30 bis 16.30 Uhr, im Herrenried von 14 bis 17 Uhr. Die Waldspielgruppe trifft sich im Wald beim Jüdischen Friedhof jeweils am Vormittag von 8.30 bis elf Uhr von September bis Schulschluss.

Für Kinder mit nicht deutscher Muttersprache und deren Betreuungspersonen werden im Frühling und Herbst jeweils am Montag ab 17.30 Uhr am Standort Markt Sprachförderung mit geschulten, erfahrenen Betreuerinnen angeboten, die eine zusätzliche Ausbildung für Sprachbildung absolviert haben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Spielgruppen „Ringareia“ laden zum Anmeldetag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen