Spielerlebnis kommt vor Spielergebnis

Kleine Kicker ganz groß. Riesen Freude bei den SC Röthis Bambinis.
Kleine Kicker ganz groß. Riesen Freude bei den SC Röthis Bambinis. ©hwe
Röthner Nachwuchskicker zeigten sich von ihrer besten Seite
SCR Nachwuchsteams

Das Fußball Spaß macht, die Freude am Kicken dabei nicht zu kurz kommt, zeigte ein Teil der Nachwuchskicker des SC Röfix Röthis am vergangenen Wochenende bei diversen Hallenturnieren im Ländle. Der SCR Nachwuchsphilosophie – Spielerlebnis kommt vor Spielergebnis – kam dabei wieder große Bedeutung zu.
Die Jüngsten Kicker des Vorarlberg Liga Clubs, die Bambinis ließen das Herz der zahlreichen Fans beim Turnier des FC Schlins im Schlinser Wiesenbachsaal höherschlagen. Die Sputniks um die Trainerinnen Conny und Anja Simmoleit zeigten dabei mit wieviel Spaß und Freude sie dem runden Leder nachjagen, verloren kein einziges Spiel und durften zusammen mit den anderen Mannschaften voller Stolz Medaillen und Erinnerungsshirts in Empfang nehmen.
Das U 10 Team mit den Trainern Helmut Welte und Armin Jusic, zeigte sich beim Turnier in Mäder von der besten Seite – verpassten nur um das Torverhältnis das Finale. Rang sechs war der Lohn für ein tolles und faires Spiel der jungen Kicker.
Ebenfalls in Mäder im Einsatz die U 11 Mannschaft mit Trainer Harry Plörer, die mit Platz vier ebenfalls eine Spitzenplatzierung erreichte und verdient einen Pokal mit nach Hause nehmen durfte.
Beim Turnier in Götzis im Einsatz waren zwei U 14 Teams des SC Röfix Röthis mit den Trainern Christoph Weber und Herbert Hejek. Dabei landete ein Team den Sieg, die zweite Mannschaft rundete mit Rang sechs das Erfolgswochenende des SCR Nachwuchs ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Spielerlebnis kommt vor Spielergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen