Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spielbericht

Symbolfoto
Symbolfoto ©VMH
Schwarzenberg. FC Nüziders - MEVO FC Schwarzenberg 1:2 (0:1)

Unsere Mannschaft ging auf einigen Positionen verändert in dieses sehr wichtige Meisterschaftsspiel im Kampf gegen den Abstieg. Allen voran saß Trainer Elmar Hiller nicht mehr auf der Trainerbank. Er hatte sein Amt nach der Niederlage gegen Riefensberg zurückgelegt. Interimsmäßig wird die Mannschaft von Conny Berchtold gecoacht. Auch Torhüter Simon Bischof war auf Grund seiner roten Karte beim letzten Meisterschaftsspiel diesmal nicht mit von der Partie.

Auf einem schwer bespielbaren Platz wurde die Partie um 17 Uhr angepfiffen und man merkte gleich, dass es ein hartes Abstiegsduell geben wird. Denn der kämpferische Aspekt stand im Vordergrund. In der 20. Minute die erste nennenswerte Aktion. Erdal Yabantas setzte zum Schuss an und der Ball passte genau ins lange Eck. Dies war der wichtige Führungstreffer für unsere Mannschaft. Kurz vor der Pause sah Josef Berchtold die zweite gelbe Karte und musste somit vorzeitig unter die Dusche. Mit 0:1 ging es dann in die Halbzeitpause.

In der 70. Minute pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für die Gastgeber aus Nüziders. Diese Entscheidung muss man allerdings eindeutig in Frage stellen, so wie übrigens auch die gesamte Leistung des Schiedsrichters an diesem Nachmittag. Die Gastgeber kamen somit auf 1:1 heran, doch glücklicherweise konnte Lukas Berchtold in der 88. Minute aus einem Konter noch das Siegtor für die Schwarzenberger erzielen. Somit waren wichtige 3 Punkte unter Dach und Fach.

Mit einem neuen Trainer gilt es nun auch in den kommenden Wochen noch Punkte zu sammeln und den Klassenerhalt zu schaffen.

Bericht: FC Schwarzenberg, Clemens Feurstein

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen