AA

Spiel und Spaß für den guten Zweck

Kinderschminken war nur eine der zahlreichen Aktivitäten beim Sommerfest.
Kinderschminken war nur eine der zahlreichen Aktivitäten beim Sommerfest. ©JW
Bürs (jw).  Spielwaren Juriatti und der Verein Stunde des Herzens luden zum Sommerfest in Bürs. Dass man auch mit wenig Aufwand viel erreichen kann, zeigte das Sommerfest von Spielwaren Juriatti und dem Verein Stunde des Herzens vergangenen Samstag.
Sommerfest in Bürs

„Wir wollten ein nostalgisches Spielefest auf die Beine stellen, bei dem die Kinder nicht von zig Attraktionen beschallt und bespaßt werden, sondern viel mehr möchten wir mit unserem Sommerfest den Kindern und deren Familien die Möglichkeit bieten, wieder einmal gemeinsam Zeit zu verbringen und Spiele auszuprobieren“, so Adrian Juriatti. Das ist dem Team von Juriatti Spielwaren und den rund 30 freiwilligen Helfern bestens geglückt. So gab es neben Dosenwerfen und Seilspringen auch eine Carrera-Bahn und Speed-Diavolo. Bei Jenga konnten Kinder und Erwachsene ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Auch das schnell umschlagende Wetter konnte an diesem Spieletag die Laune nicht trüben.

So wurde die Veranstaltung mit viel Hilfsbereitschaft der Besucher kurzerhand ins Trockene verlegt. Im Spielwarengeschäft sorgte dann der Auftritt von Clown Dido für sonnige Stimmung und strahlendes Gelächter. Dank zahlreicher Sponsoren konnten die Kinder an diesem Nachmittag auch gratis Grillwürste, Limo und Eis genießen. So viel Engagement wurde natürlich belohnt: rund 1127€ an Spenden kamen zusammen. „Dank des Einsatzes unserer ehrenamtlichen Helfer und den großzügigen Sponsoren, die uns Essen und Trinken zur Verfügung gestellt haben, können wir den gesamten Betrag 1:1 an den Verein Stunde des Herzens weitergeben“, freut sich Adrian Juriatti.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • Spiel und Spaß für den guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen