AA

SPG Leiblachtal fordert BL-Aufsteiger, Altach in Saalfelden

©serra

Underdog SPG Leiblachtal will Bundesligaaufsteiger ärgern

HOHENWEILER. „Wollen die lösbare Aufgabe souverän über die Bühne bringen“, sagt SPG FCL/FCD Trainer Klaus Stocker vor dem Auswärtsspiel heute um 14 Uhr in Hohenweiler, beim Vorarlbergliga Frauen und amtierenden VFV Cupsieger SPG Leiblachtal. Mit Rückkehrerin Cat Nolan und Debütantin Jordan Christine Schäfer sind zwei US-Amerikanerinnen dabei und werden für den Favorit auflaufen. Stocker wird aber vorerst die gleiche Startaufstellung auf das Feld schicken wie zuletzt in der BL-Heimpremiere gegen Linz/Kleinmünchen. SPG Leiblachtal spielt erstmals im nationalen Pokalbewerb und will mit der Unterstützung der treuen Fans trotz der Underdog-Rolle für eine Überraschung sorgen. „Im Leiblachtal hat noch nie zuvor eine Mannschaft im ÖFB Cup gespielt – das macht uns schon sehr stolz. „Wir sind zwar klarer Außenseiter, aber dennoch freuen wir uns sehr auf das Spiel und versuchen alles zu geben und es ihnen nicht zu leicht zu machen. Vielleicht können wir sie auch ein bisschen ärgern“, sagt SPG Leiblachtal Spielmacherin und Sportchefin Theresa Leite.

Vorjahres-Finalist SPG SCR Altach/FFC Vorderland gastiert am Sonntag um 14:00 Uhr beim FC Pinzgau Saalfelden, dem aktuellen Dritten der 2. Frauen Bundesliga. Eine trotz Favoritenrolle anspruchsvolle Aufgabe erwartet Altach-Cheftrainer Bernhard Summer„Wir wissen sehr wohl um die Qualitäten von Pinzgau/Saalfelden. Für mich sind sie ein Kandidat für die vorderen Plätze in der 2. Bundesliga, wenn nicht sogar für den Meistertitel. Sie haben die ersten beide Spiele in der Liga überzeugend gewonnen, es wird alles andere als leicht für uns. Wir nehmen den Gegner und das Spiel am Sonntag sehr ernst.“

FUSSBALL

ÖFB Cup Frauen 2023/2024

1.Spieltag

SPG Konkret Milz Leiblachtal – SPG FC Lustenau/FC Dornbirn heute

Hohenweiler, Sportanlage Werner Maurer, 14 Uhr, SR Schörgenhofer

FC Pinzgau/Saalfelden – SPG SCR Altach/FFC Vorderland Sonntag

Saalfelden, Sportplatz Bürgerau, 14 Uhr, SR Posch

FSG Stetteldof/Großweikersdorf – SKN St. Pölten 0:9 (0:7)

SVK Wildcats – SK Sturm Graz 2:3 (1:2)

SK Wilten – FC Wacker Innsbruck 1:3 n.V./1:1 (1:0)

SG FAC/USC Landhaus – SV Horn Samstag

SKV Altenmarkt – Wiener Sportclub Samstag

SPG Mittelgebirge Ost – FC Bergheim Samstag

SU Schönbrunn – FK Austria Wien Samstag

SV Weikersdorf – FSG Traiskirchen Sonntag

SPG Südburgenland/Hartberg – USV Neulengbach Sonntag

Union Pram – Carinthians Hornets Sonntag

Union LUV Graz – FC BW Linz/Union Kleinmünchen Sonntag

Austria Klagenfurt – Grazer AK Sonntag

Paudorf – First Vienna Sonntag

SPG Geretsberg/Bürmoos – LASK Linz Sonntag

Achtelfinale: 18./19. November 2023

Viertelfinale: 9./10. März 2024

Halbfinale: 30./31. März 2024

Finale: 1. Mai 2024

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hohenweiler
  • SPG Leiblachtal fordert BL-Aufsteiger, Altach in Saalfelden