Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sperrstunde im Ländle: Runder Tisch zur Zukunft des Nighlifes in Vorarlberg

©VOL.AT/Mayer
Am Mittwochabend findet in der Vabrik in Röthis ein runder Tisch zur Zukunft des Nachtlebens in Vorarlberg statt. VOL.AT war vor Ort dabei.
Nachtleben in Vorarlberg: Runder Tisch
NEU
Nightlife im Ländle
Vabrik: Verkürzte Sperrstunde

Die Zukunft des Nighlifes in Vorarlberg scheint düster: Nach der Schließung des Kult-Jugendclubs E-Werk in Andelsbuch schloss im April auch die Diskothek Madhaus in Altach ihre Pforten. Und auch in Röthis sieht es nicht besser aus: Nach gewalttätigen Ausschreitungen rund um die Diskothek Vabrik äußerte die Polizei Sulz sicherheitspolizeiliche Bedenken. Die Sperrstunde soll nun gekürzt werden. Die Vabrik ist bereits in Berufung gegangen, nun muss die Gemeindevertretung Röthis entscheiden.

Nightlife sicherer machen

Um auf das Thema aufmerksam zu machen und ein "Ausrufezeichen der Jugend und jungen Erwachsenen" zu setzen, findet am Mittwochabend ab 20:30 Uhr in der Vabrik ein runder Tisch statt. "Wie kann man das Ländle-Nightlife für alle noch sicherer werden?" - Vertreter der Politik (Nina Tomaselli (Die Grünen), Jeannette Greiter (SPÖ), Fabienne Lackner (NEOS), Christof Bitschi (FPÖ)), der OJA (Daniel Ohr-Renn (KOJE)) und der Nightlife-Gastronomie (Thomas Krobath (Vabrik)) versuchen eine Antwort auf diese Frage und Lösungsvorschläge zu finden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Röthis
  • Sperrstunde im Ländle: Runder Tisch zur Zukunft des Nighlifes in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen